Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 29. Dezember 2015

Ausweich-Manöver endet am Baum

Ausweich-Manöver endet am Baum
Ein 31-jähriger Autofahrer kam am Montagabend, 28. Dezember, nach einem Ausweichmanöver von der Landstraße L 880 bei Mecklinghausen ab und stieß gegen einen Baum.

Der Mann befuhr die Landstraße von Oberveischede in Richtung Mecklinghausen. Ausgangs einer scharfen Rechtskurve kam ihm auf seinem Fahrstreifen ein Pkw entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, wich er nach rechts auf einen Schotterparkplatz aus. Sein Fahrzeug kam dort nicht rechtzeitig zum Stehen und kollidierte mit einem Baum. Dabei wurde der Pkw im Frontbereich stark eingedrückt, es entstanden Schäden in Höhe von circa 5.000 Euro. Polizei sucht Zeugen Der 31-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der entgegenkommende Autofahrer fuhr in Richtung Oberveischede weiter, ohne sich dem Geschädigten zu erkennen zu geben.

Der geschädigte Fahrzeugführer konnte keine näheren Angaben zu dem entgegenkommenden Pkw machen. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Attendorn unter Telefon 0 27 22 / 92 69 53 00 in Verbindung zu setzen. (LP)

Bildergalerie: Ausweich-Manöver endet am Baum