Nachrichten Dies und das
Attendorn, 21. Dezember 2017

Neuer Träger - Neue Räume

Attendorner Kinderclub in neuen Händen

Attendorner Kinderclub in neuen Händen
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Mit dem Jahreswechsel ändert sich auch die Trägerschaft beim Attendorner Kinderclub. Dann übernimmt das DRK die Leitung aus den Händen des Jugendzentrums.

Seit der Eröffnung des Attendorner Kinderclubs im Jahr 2004 fanden bereits mehrere tausend Kinder den Weg in das Spielzimmer im rückwärtigen Teil des Attendorner Rathauses am Schüldernhof. Der Kinderclub ist eine Einrichtung der Hansestadt Attendorn.

Bis 2013 wurde diese in Kooperation mit der Katholischen Bildungsstätte betrieben. Danach war fünf Jahre lang der Trägerverein des Attendorner Jugendzentrums rund um Otto Haberkamp Kooperationspartner der Stadt. „Das Team des Jugendzentrums hat in den vergangenen Jahren eine hervorragende und kreative Arbeit geleistet“, dankt Bürgermeister Christian Pospischil den Betreibern. Ab Januar 2018 übernimmt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Trägerschaft.  
Neuer Standort im Alten AmtsgerichtAm Freitag, 22. Dezember, werden die Kinder zum letzten Mal in den alten Räumlichkeiten im Schüldernhof begrüßt. Dann wird der Kinderclub in das Familienzentrum des DRK ins Alte Amtsgericht umziehen. Hier wird der Kinderclub an den Kindergarten am Westwall angegliedert und dessen Infrastruktur nutzen können. Die Betreuung der Kleinen erfolgt durch die Erzieherinnen des Kindergartens.

Ohne vorherige Anmeldung können Eltern an Werktagen ihre Kinder gegen eine geringe Gebühr in die Hände der erfahrenen Kräfte abgeben, um in der Hansestadt ihre Einkäufe oder Arztbesuche zu erledigen. Die Betreuerinnen des Kinderclubs kümmern sich liebevoll um die kleinen Gäste. Dort wird mit ihnen gespielt, gebastelt, gelesen und gelacht.
Kinderclub gute ErgänzungGerade bei kleinen schnellen Erledigungen im Zentrum der Hansestadt bietet der Kinderclub eine gute Ergänzung zu den übrigen Betreuungskonzepten der Stadt. „Mit Angeboten wie dem Kinderclub steigern wir die Attraktivität der Innenstadt“, so Christof Schneider von der städtischen Wirtschaftsförderung. Insofern fördert die Fortführung der Einrichtung Handel und Dienstleistung in Attendorn.
(LP)

Bildergalerie: Attendorner Kinderclub in neuen Händen