Nachrichten Dies und das
Attendorn, 06. Oktober 2019

Jahresabschlussübung

Attendorner Feuerwehr simuliert den Ernstfall

Verletzte retten, auslaufende Säure sichern - die Attendorner Feuerwehr hatte bei der Jahresabschlussübung einiges zu tun.
Verletzte retten, auslaufende Säure sichern - die Attendorner Feuerwehr hatte bei der Jahresabschlussübung einiges zu tun.
Foto: Sofia Isphording
Attendorn. Ein Verkehrsunfall mit einem Kleinwagen und einem Gefahrgut-Lkw hat sich am Samstag, 5. Oktober, in Attendorn ereignet – glücklicherweise aber nur als Simulation: An der Anselm-Dingerkus-Straße fand die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn statt.

Um 16 Uhr fanden sich einige Schaulustige zwischen dem Lidl-Parkplatz und dem neuen Kino ein, um den Löschzug bei der Übung zu beobachten. Zunächst erklärte Löschzugführer Winfried Klöwer, dass es sich um eine Schauübung handele, bei der alles um einiges langsamer abliefe als im Ernstfall. Den Zuschauern wolle man alle Vorgänge möglichst verständlich erklären. Nachdem die interessierten Bürger begrüßt wurden, erklärte sich eine Zuschauerin bereit, demonstrativ den Notruf abzusetzen. Über Mikrofon konnte das Publikum den Vorgang mit verfolgen.

Die Dame meldete einen Verkehrsunfall zwischen einem Pkw mit zwei Verletzten und einem Gefahrgut-Lkw, in dem sich ebenfalls eine Person befand. Nach Aufnahme des Einsatzes wurden die Alarmierungen der Funkmeldeempfänger sowie die Sirenen ausgelöst.

Nach kurzer Zeit trafen zunächst das Vorauslöschfahrzeug und schließlich auch einige weitere Fahrzeuge und Einsatzkräfte ein. Rauch stieg zwischen den Fahrzeugen auf und die Feuerwehr vermutete aus dem Gefahrgut-Lkw auslaufende Salpetersäure. Die drei Verletzten wurden unter anderem mit Rettungsschere und Spreizer aus den zwei Fahrzeugen gerettet. Mit spezieller Schutzkleidung und Ausrüstung konnte auch die schädliche Säure beseitigt werden.

Die zahlreichen Schaulustigen verfolgten gespannt die gefassten und geübten Handgriffe der Wehrleute und erfreuten sich an den Ergänzungen und Erklärungen von Winfried Klöwer, der die Schauübung moderierte.
Ein Artikel von Sofia Isphording

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Urban Charline -
Urban Charline
Familienfest

Hi zusammen

im letzten Monat stand unser diesjähriges Familienfest, dass unser Inhaber Wolfgang Schmidt alle zwei Jahre für die Mitarbeiter der TRACTO-TECHNIK und deren Familien ausrichtet, an. Gemeinsam durften wir einen gem&uu...

#weiterlesen
Lena Hammer - Ausbildungsmarketing
Lena Hammer
Ausbildungsmarketing
Torben erzählt von seiner Ausbildung als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

 

Torben hat 2017 die Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker bei IDENTICA Mertens begonnen und berichtet uns heute aus der Azubi-Perspektive.

 

Wie bist du damals zu einer Ausbildung zum Karosserie- und Fa...

#weiterlesen
Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
Azubifahrt 2019!

Hey Leute,

heute berichte ich euch über unseren diesjährigen Azubiausflug. Wie auch im letzten Jahr, durften wir selber entscheiden wo es hingeht. Nach der Umfrage stand es fest. Es geht ins Jump House nach Hagen. Frei...

#weiterlesen

Bildergalerie: Attendorner Feuerwehr simuliert den Ernstfall