Nachrichten Dies und das
Attendorn, 02. Mai 2017

Dankeschön für Geduld und Verständnis

Attendorn feiert mit „Baustellen-Bergfest“ Halbzeit

„Baustellen-Bergfest“ in Attendorn
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Die Hansestadt Attendorn und die Geschäftsinhaber der Ennester Straße laden für Samstag, 13. Mai, zum „Baustellen-Bergfest“ ein. Alle Kunden, Anwohner und Besucher sind ab 10 Uhr auf die Ennester Straße eingeladen.

„Die Bauarbeiten in der Ennester Straße sind deutlich fortgeschritten und das neue, attraktivere Gesicht der Straße wird nun sichtbar“, teilt die Verwaltung mit. Die Hälfte der Großbaustelle in dem Straßenzug Ennester und Niederste Straße, die im vergangenen September begonnen hat, sei damit geschafft. Grund genug, sich zu freuen und diese Etappe zu feiern. Alle Kunden, Anwohner und Besucher sind zum „Baustellen-Bergfest“ eingeladen.

Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil freut sich auf ein fröhliches Fest: „Die Baustelle in der Ennester und Niederste Straße verlangt den Händlern, Anwohnern und Kunden einiges ab. Es ist eine der größten, aber auch wichtigsten Baumaßnahme auf unserem Weg zur Innenstadt 2022. Für die Geduld und das Verständnis möchten wir uns mit dem gemeinsamen Bergfest bedanken.“
Bei hoffentlich gutem Wetter wird das „Baustellen-Bergfest“ um 10 Uhr durch den Bürgermeister eröffnet. Anschließend wird eine Baustellenführung, insbesondere in der Niedersten Straße, angeboten. Mit Livemusik und vielen Aktionen für die ganze Familie wird anschließend gefeiert. Der Luftballonkünstler Ralf Sohler, Sandkästen, Kinderschminken und eine Hüpfburg stehen bereit.

Außerdem treten die Coverband „Capo 13“ der Musikschule Attendorn und Kim Leitinger, die 19-Jährige Sängerin und Songwriterin aus Meinerzhagen, beim Bergfest auf. Kim Leitinger, bekannt durch „YouTube“ mit über 46.000 Abonnenten, begeisterte die Zuhörer bereits beim Attendorner Frühlingsmarkt mit Gitarre und Gesang. Die Rock- und Pop-Coverband „Capo 13“ besteht aus sechs Mitgliedern, die eine Mischung aus Klassikern und aktuellen Hits aus den Charts präsentieren.
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Snacks, warme Speisen und Getränke werden in der gesamten Straße angeboten. Die Händler und Gastronomen in der Straße halten zudem besondere Aktionen für ihre Kunden und Besucher bereit.

Gleichzeitig findet der jährliche „Aktionstag“ auf dem Attendorner Wochenmarkt mit Verköstigungen und vielen Angeboten statt. Mit etwas Glück können Groß und Klein am Glücksrad frische Produkte vom Wochenmarkt und kleine Überraschungen gewinnen.
(LP)

Bildergalerie: Attendorn feiert mit „Baustellen-Bergfest“ Halbzeit