Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 8. Dezember 2015

Endrunde der Sechstklässler am Rivius Gymnasium

Amelie Weiß gewinnt Vorlesewettbewerb

Die Gewinner und die Jury.
Die Gewinner und die Jury.
Amelie Weiß hat den Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 des Rivius Gymnasiums Attendorn gewonnen. Damit vertritt sie die Schule nun auf Kreisebene bei dem Wettbewerb, der bereits im 57. Jahr vom Börsenverein des deutschen Buchhandels veranstaltet wird.

Neben Amelie Weiß hatten sich Paul Simon Mockenhaupt (Klasse 6a), Franka Neumann (Klasse 6b) als klassenbeste Vorleser für die Endrunde qualifiziert. Das Trio wusste nicht nur die Mitschüler, sondern auch eine fachkundige Jury zu überzeugen. Diese bestand aus Herrn Frey (Buchhandlung Frey), Frau Schneider (Elternvertreterin), Anna-Lisa Tigges (Deutsch-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11), Julia Pfeiffer (Vorjahressiegerin) und Frau Kring (Fachschaft Deutsch). Die Juroren achteten unter anderem auf die Lesetechnik und die Interpretation des Vortrags.

Die Teilnehmer zunächst Passagen aus ihren Lieblingsbüchern vor. Im zweiten Teil galt es dann, einen bisher unbekannten Auszug aus einem Jugendbuch vorzutragen. Dieser Anforderung wurden alle Vorleser ohne größere Fehler gerecht. Am Ende triumphierte Amelie Weiß knapp vor ihren Kontrahenten. Alle drei Schüler erhielten zum Abschluss der Veranstaltung ein Buchgeschenk. (LP)

Bildergalerie: Amelie Weiß gewinnt Vorlesewettbewerb