Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 23. November 2015

„VerQuer“ spielt „Dschungelkonzert" für Kinder ab vier Jahren

Aktives Hörerlebnis

„Pusten, Prusten, Blubbern, Klappern" in der Galerie
Foto: Tobias Becker/VerQuer
„Pusten, Prusten, Blubbern, Klappern - Ein Dschungelkonzert mit dem Querflötenquartett VerQuer“ heißt es am Freitag, 4. Dezember, in der Rathaus Galerie: Ein Konzert mit insgesamt 18 Instrumenten macht die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts für Kinder erlebbar. Los geht´s um 16 Uhr.

Angekündigt ist ein „Tag im Dschungel mit vielen Instrumenten, Unwettern und Abenteuern“. Und weiter: „Wer einen Wirbelwind pusten kann, wer aus seinem ganzen Körper ein Schlagzeug machen möchte, und wer dabei sein will, wenn ganz ungewohnte Klänge aus großen und kleinen Flöten gezaubert werden kann, ist herzlich eingeladen.“

Mittels neuer Hörerfahrungen und begleitendem Zuhören sollen Kinder „positive Konzerteindrücke“ sammeln. Die vier Querflötisten binden die Kinder in die Musik ein. Weil das Ensemble ohne Notenständer und somit ohne Abtrennung vom Publikum spielt, entstehe ein direkterer Kontakt zu den Zuhörern. (LP)
Tickets kosten im Vorverkauf 3, an der Tageskasse 3,50 Euro. Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Bürgerbüro der Hansestadt Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 100, oder im Kulturamt, Tel. 0 27 22 / 64-226, erhältlich.

Bildergalerie: Aktives Hörerlebnis