Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 8. November 2015

Lionsclub startet neue Advents-Aktion / Geld und Sachpreise zu gewinnen

Adventskalender fördern Schulprojekte

Lionsclub startet neue Kalender-Aktion
Foto: Barbara Sander-Graetz
Seit 25 Jahren gibt es die Adventskalender-Aktion des Lionsclub Attendorn. Über 250.000 Euro sind in diesem Zeitraum für unterschiedliche wohltätige Zwecke erwirtschaftet und gespendet worden. Und nicht nur das: Die „Löwengemeinschaft“ ist auch ehrenamtlich aktiv.

Mit dem Erlös der diesjährigen Kalender-Aktion ermöglicht der Lionsclub den Grundschulen in Finnentrop und Attendorn die Teilnahme an dem Projekt "Klasse 2000", einem Programm zur Gesundheitsförderung sowie zur Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.

Ferner soll das Projekt „Fit for Life“ unterstützt werden. Mit der bestehenden Bildungspartnerschaft zwischen dem Lions Club und dem Regionalen Bildungsnetzwerk des Kreises Olpe unterstützen die „Löwen“ seit Jahren eine kontinuierliche Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen für Kinder und Jugendliche. Nun soll im Rahmen eines Pilotprojektes in den weiterführenden Schulen zunächst in Attendorn und Finnentrop ein weiterer Baustein angeboten werden, welcher für die Klassen 8 bis 10 der Sekundarstufe I abzielt und somit nahtlos an die Förderungen "Klasse 2000" und "Lions Quest" anschließt. Gewinnnummern werden täglich veröffentlicht Die Ausspielung umfasst 4.250 Kalender. Die individuelle Kalender- und damit Gewinnnummer ist oben auf der Vorderseite des Kalenders zu finden. Die Gewinnnummern der zum jeweiligen Auslosungstermin verkauften Kalender werden unter notarieller Aufsicht, jedoch unter Ausschluss des Rechtsweges, ausgelost. Die Zahlen werden ab dem 1. Dezember 2015 nach jeder Verlosung täglich in der Rubrik „Adventskalender" auf der Internetseite www.lionsclub-attendorn.de bekannt gegeben.
Bei den Gewinnen handelt es sich um Geld- und Sachpreise.

Jeder verkaufte Kalender bietet die Chance, an jedem neuen Adventstag etwas zu gewinnen. Erst im Falle eines Gewinns verliert der Kalender für die weiteren Verlosungstage seine Gültigkeit. Mit der Aushändigung des Gewinns gilt der Gewinn als angenommen. Die Ausgabe der Sach- und Geldpreise erfolgt gegen Vorlage des Gewinnkalenders durch die Rechtsanwalts- und Notarkanzlei Geene - Dr. Sangermann und Partner in Attendorn, Finnentroper Str. 15. Ansprechpartner ist Herr Höniger unter der Telefonnummer 02722 / 95 68 12. Gewinne, die bis zum 31. Januar 2016 nicht eingelöst werden, verfallen.
Verkaufsstellen
•Den Adventskalender gibt es am Sonntag, 8. November, auf dem Martinimarkt am Lions-Stand zu kaufen. Und anschließend außerdem hier:
•Attendorn: Raiffeisen, Sparkasse ALK, Volksbanken in Attendorn und Helden, Bäckerei Hesse (Ennest), Euronics, Apotheke am Kölner Tor, Buchhandlung Frey
•Finnentrop: Sonnen Apotheke, Schloss Apotheke, Alte Apotheke, Volksbank Schönholthausen, Volksbank Bamenohl, First Reisebüro, Sparkasse Finnentrop mit Zweigstellen am Rathaus, in Heggen, Bamenohl und Fretter, Bäckerei Lennemann, Buchhandlung am Rathaus, Metten Werksverkauf
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Adventskalender fördern Schulprojekte