Nachrichten Dies und das
Attendorn, 23. November 2017

Adventsbasar im Haus Mutter Anna in Attendorn

Adventsbasar im Haus Mutter Anna in Attendorn
Foto: privat
Attendorn. Einst war er ein Geheimtipp, nun ist er schon Tradition in der beginnenden Vorweihnachtszeit: Der Adventsbasar in Haus Mutter Anna. Am Samstag, 25. November, sind wieder alle Bewohner, Angehörigen, Nachbarn und Interessierten von 10.30 bis 18 Uhr eingeladen zu Glühwein, Plätzchen, Waffeln und Grillwürstchen.

Das gesamte Team des Hauses hat besondere Weihnachtdekoration gebastelt. Schöne Dinge wie z. B. Holzdekorationen, Ketten, Schals, Mützen und selbst gestrickte Socken werden zum Verkauf angeboten. Auch Gestecke und Adventskränze, die eine Mitarbeiterin des Sozialen Dienstes, Christiane Roll, liebevoll gesteckt hat, können erworben werden. 

Mit Live-Musik der Gruppe „Magic Sound“ kann man sich schon auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen. Eingeladen sind nicht nur die Bewohner und ihre Familien, sondern alle, die Lust auf einen kleinen, aber feinen Adventsbasar haben. Der Erlös des Basares ist für die Bewohner des Hauses gedacht.
(LP)

Bildergalerie: Adventsbasar im Haus Mutter Anna in Attendorn