Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 12. September 2015

19 Bewohner feiern in Hütte

19 Bewohner feiern in Hütte
Einen gemeinsamen Grill- und Hüttennachmittag verbrachten jetzt 16 Bewohner aus Haus Mutter Anna, drei Bewohner aus St. Liborius und zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Helfer in der Hütte der SGV Abteilung Helden.

Doch schon der Weg dorthin war etwas Besonderes. Die Gäste erreichten ihr Ziel mit dem Biggolino. Einmal im Jahr gibt es für die Bewohner von Haus Mutter Anna dieses Angebot. Ermöglicht wird es durch die Einnahmen beim jährlichen Basar im Herbst und dem Waffelverkauf im Frühjahr und Herbst auf dem Marktplatz. „Außerdem haben wir viele, die uns unterstützen, wie Wolfgang Böhmer und seine Sekretärin Astrid Rommel, Doris Schäfer, die uns die SGV Hütte vorbereitet und geheizt hat und nicht zuletzt der freundliche Biggolino Fahrer Nico van Gerven“, bedankt sich Edith Reckling im Namen aller.
In der SGV-Hütte holte Marlene Stuff ihr Akkordeon hervor und zum prasselnden Feuer im Kamin wurden Wanderlieder von früher gesungen. Dazu gab es Kaffee und Plätzchen. Draußen wurden Würstchen zubereitet. Dazu gab es Kartoffelsalat. Gestärkt brachte der Biggolino die Gäste am Abend wieder nach Hause. „Viele Bewohner waren früher gerne in der Natur und sind in Hütten eingekehrt. Daher war es für sie alle ein ganz besonderer Nachmittag“, freut sich das Team des Sozialen Dienstes über das gelungen Angebot, was viele helfende Hände wieder zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben. (LP)

Bildergalerie: 19 Bewohner feiern in Hütte