Nachrichten Sport
Wenden, 21. August 2017

31 Teilnehmer nehmen Pfeile in die Hand

Christoph Külgen gewinnt Dartturnier des Dorfvereins in Elben

Erlebten ein spannendes Turnier: (von links) Peter Niklas (Dorfverein), Christian Wurm (3.), Christoph Külgen (1.), Marcel Herbaum (2.), Christian Clemens (4.) und Volker Arns (Dorfverein).
Erlebten ein spannendes Turnier: (von links) Peter Niklas (Dorfverein), Christian Wurm (3.), Christoph Külgen (1.), Marcel Herbaum (2.), Christian Clemens (4.) und Volker Arns (Dorfverein).
Foto: privat
Elben. Der Dorfverein Elben/Scheiderwald hatte zum zweiten Mal zum Dartturnier eingeladen, diesmal ins Pfarrheim Elben. 31 Teilnehmer waren dieser Einladung gefolgt. Zunächst wurde in Vierer-Gruppen gespielt, so dass jeder Spieler mindestens drei Gruppenspiele zu absolvieren hatte.

Die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich für die KO-Phase, wo sogar drei Gewinnsätze ausgespielt wurden. In zum Teil hochklassigen Partien standen dann die Halbfinalteilnehmer fest. Hier setzte sich im Elber Duell Marcel Herbaum gegen Christian Clemens durch, während sich der Vorjahressieger Christian Wurm im zweiten Halbfinale Christoph Külgen aus Schönau geschlagen geben musste. Letztgenannter gewann das packende Finale gegen den Lokalmatador Marcel Herbaum. Das Spiel um Platz 3 entschied Christian Wurm für sich. Turnier der Elbkids Die ersten drei Gewinner erhielten wertvolle Pokale und angemessene Geldpreise für ihre überragenden Leistungen. Das vorgelagerte Turnier der Elbkids gewann Gabriel Niklas vor Jouline Eichert und Nino Urbais.

Bis spät in den Abend wurden dann noch vereinzelte Bierrunden ausgespielt, auch die Elber Schockgruppe bereicherte das muntere Zusammensein in Elbens guter Stube. Alle Teilnehmer waren restlos begeistert von der Veranstaltung und haben ihr Kommen für das nächste Jahr – immer am Samstag nach der Wendener Kirmes - bereits zugesagt.
(LP)

Bildergalerie: Christoph Külgen gewinnt Dartturnier des Dorfvereins in Elben