Nachrichten Sport
Olpe, 07. Mai 2018

Fußballvereine aus ganz NRW dabei

2. Lasse-Dettmer-Cup im Kreuzbergstadion Olpe

2. Lasse-Dettmer-Cup im Kreuzbergstadion Olpe
Foto: Christine schmidt
Olpe. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr findet am Sonntag, 13. Mai, die zweite Auflage des Lasse-Dettmer-Cups statt - in Erinnerung an den kleinen fußballbegeisterten Jungen aus Rhode, der im November 2016 plötzlich verstorben war. Der Erlös aus dem Turnier wird dem Kinderhospiz Balthasar, das der jungen Familie nach dem Tod des damals Sechsjährigen zur Seite stand, gespendet.

Sage und schreibe 34.000 Euro waren 2017 bei dem erfolgreichen Turnier im Olper Kreuzbergstadion zusammen gekommen und gingen an das Kinderhospiz. Viele hunderte Besucher waren gekommen, um Lasse zu gedenken und um die Aktion zu unterstützen.

Auch beim zweiten Turnier steht neben der Erinnerung an Lasse der Fußball im Fokus. Namhafte Fußballvereine aus ganz NRW haben erneut ihr Kommen zugesagt: Die U14-Mannschaften Fortuna Köln, VfL Bochum, RW Essen, RW Oberhausen, VfL Osnabrück und die Sportfreunde Siegen. Für Preußen Münster gilt es, den Titel zu verteidigen. Gastgeber des Turniers ist die U14 des DFB-Stützpunktes Olpe mit Trainer Jörn Dettmer. Große Trikotverlosung Dettmer bedauert, dass die Teams aus Schalke, Dortmund, Leverkusen, Köln und Mönchengladbach im Vorfeld bereits abgesagen mussten, da am Turniertag der Westdeutsche Fußballverband für den Jahrgang eine Maßnahme in der Sportschule Wedau angesetzt hat.

Trotzdem tragen sie zu dem Tag bei: Viele Trikots, unter anderem von Schalke, Dortmund, Köln, Leverkusen und Bayern, werden bei der großen Tombola versteigert. Zudem beteiligten sich viele Vereine und Mannschaften an einer Ballaktion: Hier musste man den Ball mit dem Fuß hochhalten und sich vorher pro Ballkontakt einen Sponsor suchen - ähnlich wie beim Sponsorenlauf. Aktuell hat ein knapp zehnjähriges Mädel aus Mönchengladbach mit knapp 650 Ballkontakten die Nase vorn. Die Aktion läuft noch bis zum Turnier. 

Bilder vom Lasse-Dettmer-Cup 2017: Da an dem Turniertag auch Muttertag ist, haben sich die Organisatoren eine kleine Überraschung überlegt, die die Kids für ihre Mütter vor Ort „organisieren“ können. Zu viel wird aber nicht verraten.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Eltern der Stützpunkt-Spieler bieten Kaffee und Kuchen an, die Spielvereinigung Olpe bedient an der Pommesbude und auch am Grill stehen einige Helfer.

Viele Firmen aus der Umgebung unterstützen den Tag als Sponsoren. „Ohne die finanzielle Unterstützung und die vielen Helfer könnten wir ein solches Turnier nicht in dieser Dimension stemmen“, freut sich Jörn Dettmer. Das sportliche Event beginnt um 10 Uhr.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Bildergalerie: 2. Lasse-Dettmer-Cup im Kreuzbergstadion Olpe