Nachrichten Sport
Lokalsport, 06. Juni 2017

Sport Schneider Team beim Bödefelder Hollenmarsch

Zweiter Lauf der Sauerland Trail Run Challenge

Tim Dally, Carmen Otto und Peter Schneider liefen erfolgreich beim Bödefelder Hollenmarsch mit.
Tim Dally, Carmen Otto und Peter Schneider liefen erfolgreich beim Bödefelder Hollenmarsch mit.
Foto: privat
Kreis Olpe/Bödefeld. 1000 Wanderer und 400 Läufer machten das Naturdorf Bödefeld am vergangenen Wochenende, 3./4. Juni, zu einem wuseligem Mekka der "Fußgänger" auf Strecken von 14 bis 111 Kilometern. Auch drei Läufer des Sport Schneider Trail Teams und vier Teilnehmer aus Lennestadt und Kirchhundem gingen bei dem Bödefelder Hollenmarsch an den Start.

Die Wärme sei enorm gewesen, aber alle Teilnehmer seien durch „wahrlich schöne und anspruchsvolle Strecken“ auf und neben dem Rothaarsteig bis zum Rhein-Weser-Turm belohnt worden, so die Läufer aus Lennestadt.

Tim Dally (Sport Schneider Trail Team) war auf der Marathon Strecke mit 3:11:45 Stunden besonders schnell unterwegs. Carmen Otto (Sport Schneider Trail Team) hatte auf der Halbmarathon-Distanz nach drei Kilometern klar in Führung liegend das Pech umzuknicken und konnte „nur mit angezogener Handbremse“ weiterlaufen. Kurz vor dem Ziel wurde sie von einem Streckenposten in eine falsche Richtung geleitet und kam so nach 24 Kilometern als zweite Frau ins Ziel.101 Kilometer für Holger DitzerPeter Schneider (Sport Schneider Trail Team) kam als insgesamt Achter ins Ziel und konnte seine Altersklasse gewinnen. Aber auch bei den Wanderern gab es Erfolge. So machte sich Holger Ditzer aus Kirchhundem auf den 101 Kilometer langen Marsch und kam nach 22:50:22 Stunden auf Platz 128 ins Ziel.

Die 42 Kilometer Wanderstrecke war auch die Herrausforderung von Anna Schröder, Sandra Düsing und Sandra Berkenkopf aus Lennestadt. Das Trio hielt gemeinsam durch und erreichte das Ziel zeitgleich nach 8:25:56 Stunden als 119 - erschöpft, aber glücklich.
(LP)

Bildergalerie: Zweiter Lauf der Sauerland Trail Run Challenge