Nachrichten Sport
Lokalsport, Lennestadt-Elspe, 6. Juli 2016

80 Teilnehmer beim Fußballcamp des SSV

Wochenende im Zeichen des runden Leders

80 Nachwuchskicker beim Fußballcamp in Elspe
Foto: SSV Elspe
Rund 80 Nachwuchskicker haben am diesjährigen Fußballcamp des SSV Elspe teilgenommen. Der Bericht des Vereins im Wortlaut:

„Mitten in der vom Fußballfieber rund um die Europameisterschaft geprägten Zeit fand das Fußballcamp 2016 des SSV Elspe statt. Bei dem von der Jugendabteilung selbst organisierten und durchgeführtem Trainingscamp wurden in verschiedenen Einheiten viele Tricks und Kniffe rund um den Fußball gezeigt und von den Kindern in praktischen Übungen trainiert.

Nachdem am Freitag im Beisein des Maskottchens der Jugendabteilung, des Elsbären, jeder der 80 Teilnehmer seinen eigenen Ball, eine Trinkflasche und das Shirt im „Fußballcampdesign“ erhalten hatte, ging es mit der ersten Trainingseinheit los. Ein besonderes Highlight war am frühen Abend der Besuch der AG Miteinander, die der Einladung zu einem Spiel ohne Grenzen gerne gefolgt waren. Auf dem Sportplatz konnten verschiedene Spielstationen rund um den Fußball durchlaufen werden, bevor es zum großen Einlagespiel zwischen den Mitgliedern der AG Miteinander und einer Auswahl des SSV Elspe kam. Champions-League- und Nationalhymne Zu den Klängen der Championsleague und unter dem Applaus der Zuschauer marschierten die Fußballer (angeführt von dem Elsbär) auf den Platz. Nach dem Schmettern der Nationalhymne lieferten sich die Kicker ein spannendes Match, welches die Fußballerinnen und Fußballer der AG Miteinander klar für sich entscheiden konnten. Der Abend zeigte wieder einmal, wie wunderbar der Sport Jung und Alt, mit oder ohne Handicap, verbinden kann.

Am Samstag wartete auf die Kicker ein anstrengender Trainingstag. Speziell für die Torhüter wurde vom DFB- Stützpunktrainer Julian Schwermer ein eigenes Training angeboten. Übung der Jugendfeuerwehr Am Sonntag ging es dann in die letzte Trainingseinheit. Nachdem die Kids ihr Mittagessen eingenommen hatten, gab es für viele eine kleine Schrecksekunde. Die Feuerwehr Elspe besuchte mit einem Löschfahrzeug (natürlich mit Blaulicht und viel Tatütata) das Fußballcamp, um eine eindrucksvolle Übung der Jugendfeuerwehr zu zeigen und auf die eigene Jugendarbeit aufmerksam zu machen. Nach der Übung hatten viele der kleinen Fußballer die Möglichkeit auf dem Platz auch mal ihr Können an der Löschspritze zu zeigen.

Besonderer Schlusspunkt war auch in diesem Jahr wieder das Eltern & Kind- Training, bei dem sich mancher Vater eingestehen musste mit dem Junior doch nicht mehr so ganz mithalten zu können. Nach der Ausgabe der Urkunden für die Kinder, gab es unter dem Jubel der Kids für die 13 beteiligten Trainer noch die obligatorische Wasserdusche. An allen Tagen war für das Wohl der Kinder und natürlich auch der Zuschauer bestens gesorgt. Neben 2 Mittagsmahlzeiten für die Kicker gab es zwischendurch auch immer wieder Obst zur Stärkung.

Trotz der vielen Arbeitsstunden bei der Vorbereitung und am Trainingswochenende, waren sich alle Beteiligten einig, dass es im Juni 2018 auf jeden Fall eine Neuauflage geben soll.“ (LP)

Bildergalerie: Wochenende im Zeichen des runden Leders