Nachrichten Sport
Lokalsport, 10. Februar 2017

Drei Pokale für die beste Einzelleistung

Wasserfreunde Finnentrop in der Erfolgsspur

Die Wasserfreunde Finnentrop nahmen am Junioren- und Jugendschwimmfest in Herringen teil:  (vorne v.l.) Jana Rüsche, Hannah Schmitt-Degenhardt, Pia Schmitt-Degenhardt, (hinten v.l.) Viktoria Lißek, Nils Rüsche und Kira Fischer. Es fehlen Felix und Jannik Hohmeister.
Die Wasserfreunde Finnentrop nahmen am Junioren- und Jugendschwimmfest in Herringen teil: (vorne v.l.) Jana Rüsche, Hannah Schmitt-Degenhardt, Pia Schmitt-Degenhardt, (hinten v.l.) Viktoria Lißek, Nils Rüsche und Kira Fischer. Es fehlen Felix und Jannik Hohmeister.
Foto: privat
Hamm-Herringen/Finnentrop. Acht Aktive der Wasserfreunde Finnentrop standen beim 45. Junioren- und Jugendschwimmfest des WaSpo Herringen auf den Startblöcken. Drei Pokale nahmen die Wasserfreunde mit nach Hause.

Kira Fischer, Pia Schmitt-Degenhardt, Viktoria Lißek, Hannah Schmitt-Degenhardt, Felix Hohmeister, Jana Rüsche, Jannik Hohmeister und Nils Rüsche konnten in der jahrgangsweisen Einzelwertung zahlreiche persönliche Bestzeiten erzielen und Medaillen gewinnen.

Drei heimische Schwimmer sicherten sich einen Pokal für die beste Jahrgangsleistung. Nils Rüsche schwamm in 1:26,70 Minuten und 263 Punkten über 100 Meter Brustschwimmen im Jahrgang 2005 auf den ersten Platz.

Seine Schwester Jana gewann den Pokal über 50 Meter Freistilschwimmen in 0:35,50 Minuten und 280 erreichten Punkten im Jahrgang 2007. Kira Fischer erreichte in 2:45,82 Minutenauf der 200 Meter Rückendistanz und 371 Punkten den obersten Podestplatz in dieser Wertung.
(LP)

Bildergalerie: Wasserfreunde Finnentrop in der Erfolgsspur