Nachrichten Sport
Lokalsport, 27. Dezember 2017

SpVg Iseringhausen richtet Fußball-Stadtpokalturnier aus

Vier Mannschaften kämpfen in Drolshagen um den Wintercup

Dr. Mario Penzkofer, 1. Vorsitzender der SpVg Iseringhausen (links) und Sebastian Bock, Leiter Regionalmarkt VB Drolshagen bei der Übergabe des neuen Wanderpokals.
Dr. Mario Penzkofer, 1. Vorsitzender der SpVg Iseringhausen (links) und Sebastian Bock, Leiter Regionalmarkt VB Drolshagen bei der Übergabe des neuen Wanderpokals.
Foto: privat
Drolshagen. Spannende Begegnungen warten wieder auf die Zuschauer des Fußball-Stadtpokalturniers Drolshagen um den Volksbank-Wintercup. Diesmal ist die SpVg Iseringhausen Ausrichter des Turniers, das am Samstag, 6. Januar, ab 17 Uhr in der Sporthalle „In der Wünne“ stattfindet.

Da nur noch vier Mannschaften um den neuen, vom Stadtsportverband Drolshagen gesponserten Wanderpokal kämpfen, wird das Turnier zunächst im Modus Jeder gegen Jeden ausgespielt. Um die Spannung allerdings bis zum Ende hoch zu halten, tragen die nach der Vorrunde bestplatzierten Mannschaften ein Finale aus. Hier wird sich dann entscheiden, wer die Stadt Drolshagen auf dem Hallenmasters des Kreises Olpe vertreten wird.

Das Auftaktspiel bestreiten der Titelverteidiger SC Drolshagen und der SC Bleche/Germinghausen. Im zweiten Spiel trifft dann die neu formierte SG Hützemert/Schreibershof auf den Ausrichter SpV. Iseringhausen. Der komplette Spielplan steht im Internet (siehe Link).  Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt.

Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG sponsert das Turnier um den Volksbank-Wintercup mit 1.225 Euro. Die Genossenschaftsbank ist seit vielen Jahrzehnten Partner der Sportvereine vor Ort und Unterstützer des Stadtpokalturniers im Drolshagener Land.
(LP)

Bildergalerie: Vier Mannschaften kämpfen in Drolshagen um den Wintercup