Nachrichten Sport
Lokalsport, 23. Januar 2017

Acht Jugend-Teams spielen auf Einladung von BW Hillmicke

V.V. Trekvogels gewinnen „International-Friendship-Cup“

Die V.V. Trekvogels und JSG Iseringhausen/Hillmicke feiern ihre seit 60 Jahren bestehende Vereinsfreundschaft.
Die V.V. Trekvogels und JSG Iseringhausen/Hillmicke feiern ihre seit 60 Jahren bestehende Vereinsfreundschaft.
Foto: SV BW Hillmicke
Hillmicke. Dass Fußball auch ohne Schiedsrichter funktioniert, haben die Kinder beim „International-Friendship-Cup“, dem Einladungshallenturnier des SV BW Hillmicke vorgemacht. Acht Mannschaften spielten um den Turniersieg, darunter auch die V.V. Trekvogels aus Nimwegen, Niederlande, die das Turnier schließlich gewannen.

Der SV Hillmicke konnte mit diesem Turnier die Freundschaft mit den V.V. Trekvogels weiter vertiefen. Diese existiert zwar schon seit über 60 Jahren, aber erst vor einem Jahr wurde diese auf die Jugendabteilung erweitert.

Die niederländischen Gäste setzten sich im Finale gegen die SF Möllmicke durch. Die Möllmicker hatten zwar noch in den letzten Sekunden des Spiels den Ausgleich geschafft, mussten sich aber im Entscheidungsschießen geschlagen geben.

Platz drei und vier gingen an RW Hünsborn II und die Erste der Rot-Weißen, die trotz acht grippebedingter Absagen noch zwei Teams zusammenbekommen hatten. Ebenfalls grippegeschwächt trat der Gastgeber gegen die JSG Iseringhausen/Hillmicke an. Nach der Vorrunde fehlte dem Gastgeber ein Tor zum Einzug ins Halbfinale. Am Ende erreichten die Blau-Weißen dennoch einen stolzen fünften Platz vor den SF Eichen/Krombach. Pokale für alle Mannschaften Im Spiel um Platz sieben stand es nach der regulären Spielzeit zwischen dem FV Wiehl und dem TuS Rhode unentschieden. Das folgende Entscheidungsschießen konnten die Spieler vom FV Wiehl für sich gewinnen. Alle Mannschaften erhielten Pokale.

Bevor es am Ende des Turniers zu Siegerehrung kam, wurde zu Ehren der Teilnehmer die niederländische und deutsche Nationalhymne gespielt. Anschließend erhielten alle Mannschaften einen Pokal. Für die niederländischen Gäste war der Tag im Sauerland aber noch nicht vorbei. Im Anschluss des Turniers wurde die Atta-Höhle besucht.
(LP)

Bildergalerie: V.V. Trekvogels gewinnen „International-Friendship-Cup“