Nachrichten Sport
Lokalsport, 09. Oktober 2017

Gute Wertungen am Boden

Turnerinnen des TV Attendorn sichern sich vierten Platz

Sicherten sich den vierten Platz in Gleidorf: (von links) Jana Heimes, Margarita Hesse, Lea Dolligkeit, Jana Epe und Yara Kremer, vorne Hanna Wacker.
Sicherten sich den vierten Platz in Gleidorf: (von links) Jana Heimes, Margarita Hesse, Lea Dolligkeit, Jana Epe und Yara Kremer, vorne Hanna Wacker.
Foto: privat
Attendorn. In Gleidorf fand am Samstag, 7. Oktober, der 1. Wettkampf der diesjährigen Bezirksliga des Turnbezirks Olpe statt. Acht Mannschaften aus fünf Vereinen nahmen daran teil.

Die Mannschaft des TV Attendorn, bestehend aus Jana Epe, Lea Dolligkeit, Margarita Hesse, Yara Kremer, Jana Heimes und Hanna Wacker, startete erst zum zweiten Mal in dieser Liga. Für Margarita Hesse war es der erste Start mit dieser Mannschaft und damit auch das erste Mal mit Übungen der LK4-Stufe.

Alle Turnerinnen zeigten gute Übungen ohne größere Patzer, und so war die Freude bei den Mädchen und auch bei den mitgereisten Trainern Jens Dolligkeit, Eva Speich-Maczioschek und Nikola Besting groß, als am Ende des ersten Wettkampfes der vierte Platz mit knappem Abstand auf den dritten Platz feststand. Besonders am Boden konnten sich die Attendorner über sehr gute Wertungen freuen. Vorbereitungen starten Nun geht es in die Vorbereitungen für den zweiten und entscheidenden Wettkampf der Liga, der am 25. November in Langenei stattfindet, um das bereits Erlernte weiter zu festigen und vielleicht das ein oder andere neue Element noch in die Übungen einzubauen.

Ein Dank des TV Attendorn geht an den ausrichtenden Verein TV Gleidorf, der für einen reibungslosen und schnellen Ablauf des Wettkampfes gesorgt hat und sich auch um das leibliche Wohl bestens gekümmert hat.
(LP)

Bildergalerie: Turnerinnen des TV Attendorn sichern sich vierten Platz