Nachrichten Sport
Lokalsport, 03. Januar 2019

Trainer Julian Schürholz verlässt die SG Rhode/Biggetal

Julian Schürholz verlässt die SG Rhode/Biggetal
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Olpe. Im Sommer 2019 wird es einen Wechsel im Trainerteam der SG Rhode/Biggetal geben. Julian Schürholz wird nach 2,5 Jahren Sportfreunde Biggetal und einem Jahr in der neuen SG die Mannschaft verlassen.

Julian Schürholz hatte in der Winterpause 2015/16 das Trainerduo Stefan Feldmann und Frank Schieritz abgelöst und führte die Sportfreunde zunächst zweimal zum Klassenerhalt in der Kreisliga B, bevor es dann im vergangenen Sommer zum Zusammenschluss mit dem TUS Rhode kam. 

Dabei lag es beiden Vereinen am Herzen, mit den jeweiligen Trainern der bestehenden Mannschaften auch in die neu gegründete SG zu starten. Die Hinrunde und vor allem der sehr gute Saisonstart haben bestätigt, dass dies die richtige Entscheidung war. SG möchte neue Impulse setzen Nun aber ist es sowohl aus Sicht des Vereins, als auch aus der des Trainers an der Zeit, nach den vergangenen Jahren der guten Zusammenarbeit, neue Impulse zu setzen. „Die SG möchte nun zeitnah das Trainerteam für die neue Saison zusammenstellen. Vor allem Ricco Holz, der Julian Schürholz gleichberechtigt zur Seite stand, soll dabei nach wie vor eine Rolle spielen“, ergänzt Manuel Vogt aus dem SG-Vorstand. „Wir gehen im Guten auseinander und wünschen Julian für seine zukünftigen Aufgaben alles Gute.“
(LP)

Bildergalerie: Trainer Julian Schürholz verlässt die SG Rhode/Biggetal