Nachrichten Sport
Lokalsport, 01.05.2021

Spielbetrieb unter Einhaltung der Corona-Regeln

Tennisclub BW Attendorn startet in die Sommersaison

Die tennisbegeisterten Kinder werden das Jugendtraining im Mai wieder aufnehmen.
Die tennisbegeisterten Kinder werden das Jugendtraining im Mai wieder aufnehmen.
DTB
Attendorn. Der Tennisclub BW Attendorn ist gut vorbereitet für die Sommersaison. Auch wenn das bestehende Infektionsschutzgesetz noch kein Doppel auf den Courts ermöglicht, ist es nun schon seit 10 Tagen wieder möglich, dem Tennissport im Einzelspiel auf der Anlage an der Burg nachzugehen.

Die Corona-Bedingungen gestatten noch keine offizielle Tennissaison, welche in diesem Jahr eigentlich wieder unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ stattfinden sollte. Das hindert aber die Jugendabteilung des Clubs nicht daran, ab Mitte Mai für die tennisbegeisterten Kinder des Vereins das Jugendtraining „tennis4kids“ aufzunehmen und in Gruppen zu fünft das Tennisspielen zu erlernen.

Ebenfalls im Mai startet der Club mit einem neuen vereinsinternen Wettbewerb „TC BW Pokal“. Alle interessierten Tennisspieler ohne und auch mit LKs können sich für den Wettbewerb melden. Ziel ist es, dass möglichst viele Clubmitglieder Möglichkeiten finden, mit anderen Vereinsmitgliedern Tennis zu spielen, die aufgrund der zurzeit herrschenden Corona-Bedingungen auf einen Wettkampf verzichten müssen. Die Spielmodi werden zeitnah mitgeteilt.

Das freie Einzelspiel beim Tennisclub RW Attendorn ist wieder erlaubt.

Ab dem 12. Juni starten alle gemeldeten Mannschaften in die Sommersaison, wobei die Altersklasse 40+ und 60+ in der Verbandsliga auf spielstarke Teams aus dem Verband des WTV trifft. Insgesamt hat der Verein sieben Mannschaften gemeldet, die an den Wettbewerben teilnehmen.


An jedem Samstag und Sonntag ab Mitte Juni finden die Heimspiele der Mannschaften statt. Wenn die Corona–Beschränkungen es dann zulassen sollten, sind Besucher und Zuschauer willkommen.

Der Vorstand des Clubs weist darauf hin, dass auch in diesem Jahr ein Schnupperjahr für alle Tennisbegeisterten angeboten wird. Der einmalige Betrag beträgt dafür 75 Euro. Ein Schnuppertraining kann auch kostengünstig dazu gebucht werden. Unter der Email-Adresse vorstand@tc-bw-attendorn.de können weitere Informationen erfragt werden. Weitere Auskünfte erteilt die Homepage des Clubs sowie der Vorsitzende Norbert Blum unter der Telefonnummer 0272/250838.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
Mein Blockunterricht (2/3)

Hallo zusammen 😁,

seit dem die Corona-Pandemie angefangen hat, kennt wahrscheinlich jeder Schüler den Onlineunterricht.😉 Ich hatte seit Beginn meiner Ausbildung 2 Blöcke 📚 und beide Blöcke waren zum größten T...

#weiterlesen
Carolin Bilsing - Personalrecruiting & Marketing
Carolin Bilsing
Personalrecruiting & Marketing
#Tag der Pflege 2021

Corona fordert von den Menschen Zusammenhalt und Zusammenarbeit, Mut zur Veränderung und Hilfsbereitschaft, um gemeinsam die Hürden der Pandemie zu meistern. Die Wichtigkeit des Pflegesektors und die täglich zu leistende Arbeit wurden ...

#weiterlesen
Leonie Brachthäuser - Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Leonie Brachthäuser
Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Ausbildungsbeauftragte bei GEDIA

Neben unseren drei hauptberuflichen Ausbildungsleitern gibt es auch viele Ausbildungsbeauftragte in unseren Fachabteilungen.👩🧔

Sie vermitteln Ausbildungsinhalte und besitzen die dafür erforderlichen Fertigkeiten, Kenntnisse und F&au...

#weiterlesen

Bildergalerie: Tennisclub BW Attendorn startet in die Sommersaison