Nachrichten Sport
Lokalsport, Finnentrop, 25. Juli 2016

Fußball: Sieben Teams spielen im Modus "Jeder gegen jeden" um den Halbfinaleinzug

Sparkassen-Cup mit neuem Modus

Finnentroper Sparkassen-Cup mit neuem Modus
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Weniger Mannschaften, aber mehr Spiele: Der Sparkassen-Cup der Gemeinde Finnentrop wird in diesem Jahr in einem neuen Modus ausgetragen. Auf dem Kunstrasenplatz in Finnentrop spielen die insgesamt sieben Mannschaften von Mittwoch bis Samstag, 27. bis 30. Juli, jeweils einmal gegeneinander. Die vier besten Teams ziehen ins Halbfinale ein.

Durch den neuen „Jeder gegen jeden“-Modus bestreitet jede Mannschaft mindestens sechs Spiele. Die Vorrunde wird an allen vier Tagen ausgespielt. Im Eröffnungsspiel stehen sich die SG Serkenrode/Fretter und der SV Heggen gegenüber. Unter der Woche wird die erste Partie jeweils um 18 Uhr angepfiffen, während der Ball am Samstag ab 12.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der Sportanlage im Schulzentrum Finnentrop wieder rollt.

Am späten Samstagnachmittag geht es dann in die entscheidende Phase: Das erste Halbfinale ist für 17.10 Uhr angesetzt, das Endspiel für 18.50 Uhr. Der Turnierdritte wird in einem Elfmeterschießen ermittelt. Als Favorit auf die Wanderschale der Sparkasse geht erneut die SG Finnentrop/Bamenohl als klassenhöchster Verein der Gemeinde Finnentrop ins Rennen – und als Titelverteidiger: Im vergangenen Jahr fuhren die Grün-Schwarzen bereits den 15. Turniersieg ein.
Der Seriensieger triumphierte auch 2015: die SG Finnentrop/Bamenohl.
Damals hatten neun Teams in einer Gruppenphase und einer Zwischenrunde um die vier Halbfinal-Tickets gekämpft. Die SG Finnentrop/Bamenohl und die SG Serkenrode/Fretter waren jeweils mit zwei Mannschaften angetreten.

Der Gemeindesportverband ist Veranstalter der Fußball-Gemeindemeisterschaft, die der FC Finnentrop in diesem Jahr ausrichtet. Bürgermeister Dietmar Heß ist Schirmherr der Veranstaltung.

Mittwoch, 27. Juli
SG Serkenrode/Fretter – SV Heggen
SG Finnentrop/Bamenohl – TV Rönkhausen
SG Serkenrode/Fretter – TuS Lenhausen
SV Heggen – SG Finnentrop/Bamenohl
TV Rönkhausen – TuS Lenhausen

Donnerstag, 28. Juli
SV Heggen – FC Finnentrop
SG Serkenrode/Fretter – RW Ostentrop/Schönholthausen
SV Heggen – TuS Lenhausen
SG Serkenrode/Fretter – FC Finnentrop
TuS Lenhausen – RW Ostentrop/Schönholthausen

Freitag, 29. Juli
TV Rönkhausen – FC Finnentrop
SG Finnentrop/Bamenohl – RW Ostentrop/Schönholthausen
SG Finnentrop/Bamenohl – FC Finnentrop
TV Rönkhausen – RW Ostentrop/Schönholthausen


Samstag, 30. Juli
SG Serkenrode/Fretter – SG Finnentrop/Bamenohl
SV Heggen – TV Rönkhausen
FC Finnentrop – RW Ostentrop/Schönholthausen
SG Finnentrop/Bamenohl – TuS Lenhausen
SG Serkenrode/Fretter – TV Rönkhausen
TuS Lenahusen – FC Finnentrop
SV Heggen – RW Ostentrop/Schönholthausen

K.o.-Runde

17.10 Uhr: 1. Vorrunde – 4. Vorrunde
17.50: 2. Vorrunde – 3. Vorrunde
18.30 Uhr: Elfmeterschießen um Platz 3
18.50 Uhr: Endspiel
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Sparkassen-Cup mit neuem Modus