Nachrichten Sport
Lokalsport, 02. Dezember 2016

Skilanglauf: Melina Schöttes startet bei Quali-Rennen in Italien

Melina Schöttes in Norwegen.
Melina Schöttes in Norwegen.
Foto: privat
Oberhundem. Der Winter hat begonnen und damit auch die Wettkampfsaison für die Skilangläufer. Ein 14-tägiger Schneelehrgang in Sjusjoen in Norwegen für die Kadersportler aus den Bereichen Biathlon, Skisprung und Skilanglauf des Westdeutschen Skiverbandes nahm für Melina Schöttes aus Oberhundem ein früheres Ende: Die 18-Jährige Skilangläuferin des Sportinternates Winterberg startet bei Qualifikationsrennen des Deutschen Skiverbandes – und nahm dafür eine weite Reise auf sich.

Eigentlich hätten die Rennen in Seefeld in Österreich ausgetragen werden sollen. Allerdings mussten die Wettkämpfe kurzfristig wegen Schneemangels in Tirol nach Santa Caterina Valfura in Italien verlegt werden. Am Mittwochmorgen ging es Schöttes und Sebastian Marburger vom SK Wunderthausen mit dem Zug von Lillehammer nach Oslo, dann weiter mit dem Flugzeug nach München und dann noch fünf Stunden per Auto weiter bis nach Italien.

Hier stehen am Freitag und Samstag ein Sprint und ein Distanzrennen auf dem Programm, die als Qualifikationen seitens des Deutschen Skiverbandes für die weitere Wettkampfsaison herangezogen werden. „Ich habe gut trainieren können in Norwegen, fühle mich fit und freue mich auf die ersten Wettkämpfe der Saison. Allerdings wird es sehr schwer, sich gegen die Kadersportler zu behaupten“, sagte Melina Schöttes nach ihrer Ankunft in Italien.

Die Qualifikation für weiter internationale Einsätze sollte nicht unbedingt im Vordergrund stehen, zumal die 18-Jährige in dieser Saison zu den Jüngsten des Doppeljahrgangs der U 20 gehört. Diese Rennen werden von allen Landesverbänden wahrgenommen, da in Deutschland zurzeit keine Wettkämpfe durchführbar sind. Wichtig sei es, Wettkampfpraxis zu bekommen für den Start des Deutschlandpokals in zwei Wochen in Ruhpolding und die Deutsche Meisterschaft Anfang Januar in Oberwiesenthal, sagte Landestrainer Stefan Kirchner, der die beiden Sportler nach Italien begleitete.
(LP)

Bildergalerie: Skilanglauf: Melina Schöttes startet bei Quali-Rennen in Italien