Nachrichten Sport
Lokalsport, 08. Februar 2019

Kreisauswahl

Olper Handballteams bei Westfalen-Meisterschaften im Einsatz

Die U15-Mannschaft aus Olpe erreichte das Viertelfinale.
Die U15-Mannschaft aus Olpe erreichte das Viertelfinale.
Foto: privat
Olpe/Beckum. Die Kreisauswahlmannschaften der U13 und U15 Mädchen waren bei den Hallen-Westfalen-Meisterschaften der Kreisauswahlmannschaften in Beckum aktiv. Dabei konnte die U15 ohne Niederlage die Vorrunde überstehen und schied im Viertelfinale gegen den späteren Sieger Münster im Entscheidungsschießen aus.

Die Ergebnisse in der Vorrunde waren:
  • 4:1 gegen Lemgo
  • 1:1 gegen Beckum
  • 3:2 gegen den späteren Finalisten Lippstadt
  • 1:1 gegen Steinfurt
  • 1:0 gegen Bochum.
Für die Kreisauswahl U15 aktiv waren Alexandra Nohl, Alina Baumann, Linnea Rameil, Lilli Meurer, Pia Raubold, Ellen Kahle, Sophie Martin, Havin Güngör, Lisa-Marie Keseberg und Franziska Neu. Das Trainerteam Silvia Meinerzahgen und Stefan Häner war zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

Bei der U13 verlief das Turnier nicht so erfolgreich. Für die Mannschaft war bereits nach der Vorrunde Schluss. Mitgespielt haben Laura Nietsch, Emma Stahlhacke, Hannah Felker, Helena Wurm, Anni Alfes, Merle Breidebach, Lena Berghoff, Hannah Fischer, Jana Hoberg und Theresa Vielhaber.
(LP)

Bildergalerie: Olper Handballteams bei Westfalen-Meisterschaften im Einsatz