Nachrichten Sport
Lokalsport, 22. Dezember 2018

Melina Schöttes belegt Platz 10 beim Deutschlandpokal der Skilangsläufer

Melina Schöttes belegt Platz 10 beim Deutschlandpokal der Skilangsläufer
Foto: privat
Oberwiesenthal. Am Samstag, 15. Dezember, und Sonntag, 16. Dezember, fand der erste Deutschlandpokal der Skilangläufer in dieser Saison auf Schnee statt. Nach der Sommerleistungskontrolle im Juli und der Zentralen Leistungskontrolle im September war es die dritte nationale Veranstaltung. Die Oberhundemerin Melina Schöttes ging ebenfalls an den Start und konnte mit dem 10. Platz abschließen.

Im tief verschneiten Oberwiesenthal gingen über 200 Sportler an den Start. Bis auf die aktuellen Weltcup-Starter waren alle Kader des Deutschen Skiverbandes vertreten. Da die Veranstaltung international ausgeschrieben war, wollten zahlreiche Sportler aus dem angrenzenden Tschechien, die Möglichkeit nutzen sich mit den besten deutschen Nachwuchssportler zu messen. Melina Schöttes war zusammen mit dem Kader des Westdeutschen Skiverbandes ins Erzgebirge gereist.

Am Samstag, 15. Dezember, stand der Sprint in der klassischen Technik auf dem Programm. Mit Platz 8 im Prolog schaffte die Oberhundemerin die Qualifikation zu den Finalläufen. Nach einem souveränen Viertelfinale schied die 20-Jährige im Halbfinale aus, was dann am Ende in der Gesamtwertung Platz 11 bedeutete. „Am letzten Berg war mein Ski zu glatt und ich musste die Spitze leider laufen lassen“, war der Kommentar von Melina Schöttes nach dem Rennen.

Bei eisigen Temperaturen wurde am Sonntagmorgen, 16. Dezember, der Einzellauf über fünf Kilometer in der freien Technik gelaufen. Nach 16:46,2 Minuten blieb die Uhr für die Oberhundemerin stehen. In der Gesantwertung der Juniorinen und Damen-Läuferinnen bedeutete dies am Ende Platz 10.  Für Melina Schöttes geht es nach Weihnachten noch einmal zum Training nach Österreich, bevor der nächste Deutschlandpokal am Samstag, 12. Januar, und Sonntag, 13. Januar, in Hirschau in Bayern auf dem Programm steht.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Dustins Technikerarbeit

Dustin Schaum, ein Mitarbeiter aus unserer Abteilung Vorrichtungskonstruktion im Bereich Fügetechnik, hat vor 4 1/2 Jahren seine Ausbildung zum Technischer Produktdesigner bei GEDIA abgeschlossen. Vor drei Jahren hat er eine Weiterbildung zum Te...

#weiterlesen
Paul Hoffmann - Auszubildender
Paul Hoffmann
Auszubildender
Ausbildung bei Eibach: Informatikkaufmann/-frau

Hallo zusammen!

Um euch einen kleinen Einblick in die Ausbildung zum Informatikkaufmann bei der Heinrich EIbach GmbH zu zeigen, haben Michelle und Paul ein Interview mit unserem Azubi Mark Schiemann (1. Ausbildungsjahr) geführt. ...

#weiterlesen
Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
Unser Kennlerntag 2019

Hallo zusammen,

heute melde ich mich nach langer Zeit auch nochmal und berichte euch, über unser alljährliches Vortreffen mit den neuen Auszubildenden.

Am Montag fand unsere Kennlernveranstaltung mit den Auszubildenden, die im...

#weiterlesen

Bildergalerie: Melina Schöttes belegt Platz 10 beim Deutschlandpokal der Skilangsläufer