Nachrichten Sport
Lokalsport, 06. Dezember 2016

Athleten des SG Wenden holen mehrere Podestplätze

Marco Giese gewinnt Flecker Tunnellauf

Sieger des Flecker Tunnellaufs: Marco Giese von der SG Wenden.
Sieger des Flecker Tunnellaufs: Marco Giese von der SG Wenden.
Foto: privat
Freudenberg/ Wenden. Am ersten Dezember-Wochenende fand mit dem Flecker Tunnellauf der erste Lauf des Ausdauer-Wintercups statt. Start war in Freudenberg in der Nähe des Freibades. Über den Radweg ging es durch den Tunnel bei Hohenhain bis Wildenburg Bahnhof, wo die Zehn-Kilometer-Läufer auf den Rückweg geschickt wurden. Im Starterfeld waren auch Sportler der SG Wenden.

Sieger des 10 km-Laufes wurde Marco Giese von der SG Wenden in 33:11 Minuten vor seinem Vereinskameraden Jörg Heiner, der 33:24 min benötigte. Mit 34:55 min wurde Tim-Christopher Thiesbrummel Fünfter im Gesamteinlauf und Dritter in der Männer-Hauptklasse. Thomas Schönauer wurde mit 36:32 min Dritter der M40 und Steffen Grebe in 36:42 min Vierter in der Männer Hauptklasse. In 38:29 min konnte sich Holger Stöckmann den dritten Platz in der M50 sichern.

Schnellste Frau des Tages war Lisa Heimann vom LAZ Puma Rhein-Sieg, welche 37:20 min benötigte. Schnellste Dame der SG Wenden war Sandra Clemens, die in 39:54 min Dritte im Gesamteinlauf und Zweite in der Frauen-Hauptklasse wurde. Ina Rademacher wurde hinter ihr in 42:34 min Dritte in der Frauen-Hauptklasse. Verena Klein wurde in 46:58 min Zweite der W30, Jürgen Schneider benötigte 50:14 min und Thorsten Gokus 51:36 min. Brüder erreichen Plätze drei und fünfÜber 5 km waren ebenfalls einige SG-Athleten am Start. Hier wurde kurz vor dem Tunnel gewendet. Schnellster der SG Wenden war hier Frederik Wehner, der in 17:29 min Dritter im Gesamteinlauf wurde und Erster in der MU18. Sein Bruder Nils wurde Fünfter des Gesamteinlaufs und konnte sich in 17:43 min den dritten Platz in der MU20 sichern. Vater Thomas benötigte 21:56 min. Die jüngste Tochter Annika lief mit 23:08 min auf den ersten Platz der WU16. Simone Spiekermann benötigte 27:55 min, Laura Jacob 30:16 min.

Bei den Schülern holte sich Alexander Lind mit 3:21 min über 1000 Meter mit deutlichem Vorsprung den Gesamtsieg. Er hatte 26 Sekunden Vorsprung auf den ein Jahr älteren Tom Selle von der LG Kindelsberg. Matteo Langenbach, Fünfter im Gesamteinlauf, wurde in 4:03 min Zweiter in der M12. Daniel Solbach erreichte in 4:33 min den zweiten Platz in der M11. Jarne Beckmann wurde in der Klasse M8 Dritter in 4:47 min.Gute Leistungen bei SG-Schülerinnen Schnellste der SG-Schülerinnen war in 3:53 min Carolin Schmidt, die damit den vierten Platz insgesamt und den zweiten Rang in der W13 erreichte. Kurz nach ihr kam in 3:56 min Stina Hutters als Zweite in der W14 ins Ziel. Der Sieg in der W11 ging in 4:13 min an Pia Wittstamm. Ayleen Bretthauer wurde in 4:43 min Vierte in der W12 und Juliana Schneider in 4:52 min Vierte in der W9.

Auch bei den Bambinis waren einige SG-Kinder am Start. Finja Bretthauer, Jorik Beckmann und Jesper Beckmann konnten die 300 m erfolgreich absolvieren.
(LP)

Bildergalerie: Marco Giese gewinnt Flecker Tunnellauf