Nachrichten Sport
Lokalsport, 12. Mai 2017

Dramatisches Gruppenfinale mit Neunmeterschießen

Mädchen der Bigge-Lenne Gesamtschule Finnentrop sind Regierungsbezirksmeister

Die Fußball-Schulmannschaft der Mädchen der Bigge-Lenne Gesamtschule gewann die Regierungsbezirksmeisterschaft.
Die Fußball-Schulmannschaft der Mädchen der Bigge-Lenne Gesamtschule gewann die Regierungsbezirksmeisterschaft.
Foto: privat
Finnentrop/Ennepetal. Die Fußball-Schulmannschaft der Mädchen der Bigge-Lenne Gesamtschule schwimmt weiter auf der Welle des Erfolgs: Die Mannschaft von Sportlehrer Michael Hesener hat sich am Mittwoch, 10. Mai, den Titel des Regierungsbezirksmeisters der WK II in Ennepetal gesichert - und die Qualifikation für das NRW-Finale. Gute Nerven waren gefragt, denn die Entscheidung fiel im Neunmeterschießen.

Im Rahmen des Landessportfest der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ spielt das Team aus Finnentrop, das im laufenden Schuljahr bereits Kreismeisterschaften und die Vorrunde zur Bezirksmeisterschaft gewonnen hatte, in der Wettkampfklasse (WK) II. Spielberechtigt sind Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2003. 

Gegner in Ennepetal waren das Beisenkamp Gymnasium Hamm, das Pestalozzi Gymnasium Unna und das Reichenbach-Gymnasium Ennepetal. Gespielt wurde im Modus „jeder gegen Jeden“ über eine Spielzeit von jeweils 2x15 Minuten. Das erste Spiel gewann die Bigge-Lenne Gesamtschule durch ein Tor von Amina Gantegegen mit 1:0 gegen die Mannschaft aus Hamm.Gleiche Punktzahl, gleiches Torverhältnis Die zweite Partie gegen das Reichenbach-Gymnasium verlief ausgeglichen und endete 1:1. Den Treffer für Finnentrop erzielte der Gegner durch ein Eigentor. Große Spannung war dann für das letzte Spiel des Tages angesagt. Der Spielplan hatte es so gewollt, dass dieses Spiel gegen Unna ein echtes Endspiel für beide Mannschaften bedeutete, die jeweils vier Punkte und ein Torverhältnis von 2:1 aufwiesen.

Damit war klar, dass der Gewinner automatisch Turniersieger ist - und bei einem Unentschieden im Neunmeterschießen ermittelt werden würde. Und genau so kam es: Nachdem jede Mannschaft fünf Schützinnen an den Punkt geschickt hatte, stand es 3:3. Amina Gante, Aysenur Civelek und Angelina Sabani hatten für Finnentrop getroffen. Somit ging das 9-Meterschießen in die „Verlängerung“. Anastasia Schmidt gelingt entscheidender Treffer Unna legte vor, Amina Gante konnte aber wieder für den Ausgleich sorgen. Anastasia Schmidt, die das Tor von Finnentrop hütete, hielt den folgenden Versuch, so:ass der nächste Schuss für die Entscheidung sorgte. Angelina Sabani hielt der nervlichen Belastung stand und erzielte den entschiedenen Treffer für die Gesamtschule aus Finnentrop. Unter großem Jubel ging es zur Siegerehrung, um sich die verdiente Urkunde abzuholen.

Somit ist die Bigge-Lenne Gesamtschule mit ihrem Mädchenteam Regierungsbezirksmeister des Regierungsbezirks Arnsberg. Der Erfolg ist umso bemerkenswerter, wenn man sich das Alter der Mädchen anschaut. Spielberechtigt in dieser Wettkampfklasse sind die Jahrgänge 2001 bis 2003. Die Teams der Gegner bestanden großenteils aus Spielerinnen der älteren beiden Jahrgänge. Das Team aus Finnentrop hat jedoch nur drei Spielerinnen aus dem Jahrgang 2002 und die restlichen sieben Spielerinnen sind aus dem Jahrgang 2003. NRW-Finale in HerfordSomit spielt das Team am 30. Mai in Herford um die NRW-Meisterschaft. Hieran nehmen die Sieger aus den fünf Regierungsbezirken NRWs teil. Der Sieger qualifiziert sich dann für das Bundesfinale, an dem die Sieger aus den einzelnen Bundesländern teilnehmen.

Die Bigge-Lenne-Gesamtschule lobt die gute Jugendarbeit in den Vereinen der Gemeinde und darüber hinaus. Hervorzuheben sei hier der FC Finnentrop, der sich mittlerweile über Jahrzehnte um den Mädchen- und Frauenfußball verdient gemacht hat. Aber auch die Vereine RW Ostentrop/Schönholthausen, SV Fretter, SV Serkenrode, TuS Sundern und der SC Fretter haben die Mädchen so ausgebildet, dass sie sportlich zu guten Leistungen in der Lage sind.
(LP)

Bildergalerie: Mädchen der Bigge-Lenne Gesamtschule Finnentrop sind Regierungsbezirksmeister