Nachrichten Sport
Lokalsport, 29. Dezember 2016

Theorie und Praxis

Kampfsportler legen Prüfung ab

Die jungen Kampfsportler präsentieren stolz ihre Urkunden.
Foto: KDK Wenden
Wenden. Am Montag, 19. Dezember, absolvierten die Mitglieder des KDK-Wenden die Prüfung zum nächsten „Kup-Grad“ (Schülergraduierung im Taekwondo).

Die Prüfung bestand überwiegend aus praktischen, aber auch aus theoretischen Inhalten. Der Prüfer kontrollierte unter anderem das Durchführen von Partnerkämpfen und Selbstverteidigungstechniken. Weiterer Bestandteil der Prüfung war der Bruchtest (zerstören von Brettern) und das Vorführen der „Hyongs“ (Formenabläufe, die Schatten-Gegner-Kämpfe zeigen).

Erfolgreich bestanden haben: Huriye Gül Yavuz (9. Kup), Can Onur Göksel (9. Kup), Leonard Decher (9. Kup), Berkan Efe Yavuz (9. Kup), Kristin Grebe (9. Kup), Maurice Wagner (9. Kup), Sarah Marie Bröcher (9. Kup), Dana Laetitia Grebe (8. Kup), Marc Tillmanns (8. Kup), Simon Stahl (8. Kup), Jakob Stracke (8. Kup), Gina Goll (6. Kup), Tom Fröhling (6. Kup), David Bröcher (3. Kup), Bastian Mertens (2. Kup), Dijana Besic (2. Kup), Emily Sophie Werner (1. Kup) und Gian Goll (1. Kup). (LP)

Bildergalerie: Kampfsportler legen Prüfung ab