Nachrichten Sport
Lokalsport, 12. März 2019

Oldtimer-Fahrt wird ein Höhepunkt des Jahres

Jubiläumsbroschüre zum 70. Geburtstag des AMC Olpe

Rainer Dettmer (li.) überreichte die Jubiläumsbroschüre an den 1. Vorsitzenden Hanns Jürgen Staude.
Rainer Dettmer (li.) überreichte die Jubiläumsbroschüre an den 1. Vorsitzenden Hanns Jürgen Staude.
Foto: privat
Olpe. Der 1. Vorsitzende des Automobil- und Motorradclubs (AMC) Olpe, Hanns-Jürgen Staude, konnte 22 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Besondere Erwähnung fand der 70. Geburtstag, den der AMC Olpe in diesem Jahr feiert. Bei der Gründung im Jahr 1949 trug er noch den Namen „Automobil-Club Olpe Sauerland“.

In der vorgestellten Jubiläumsbroschüre ist die Entwicklung des Vereinslebens festgehalten. Zur Jubiläumsveranstaltung am 14. und 15. September wird der AMC Olpe die zweifache Damen-Weltmeisterin und vierfache Damen-Europameisterin im Rallyesport, Isolde Holderied, begrüßen können. Der in diesem Jahr veränderte Ablauf sieht vor, dass die Teilnehmer am Samstag ab 10.10 Uhr am Olper Marktplatz starten. Zielankunft wird gegen 15 Uhr an der Dorfgemeinschaftshalle in Dahl sein. Bei Westfalenfahrt im Einsatz Im vergangenen Jahr waren viele AMC-Mitglieder als Mitorganisatoren bei der ADAC-Westfalenfahrt am Nürburgring im Einsatz. Im September fand die Olper Oldtimer-Fahrt statt. 100 Teilnehmer hatten sich angemeldet.

Der erste Höhepunkt in diesem Jahr wird am 23. März die 65. Westfalenfahrt auf dem Nürburgring sein. Der Saison-Höhepunkt wird die  Olper Oldtimer-Fahrt am 14. und 15. September sein. Seit kurzer Zeit steht auch die neue Webseite wieder zur Verfügung (www.amc-olpe.de) , Clubabend ist immer am ersten Mittwoch im Monat ab 19 Uhr im Clublokal „Hetzels Hotelchen“ in Olpe.
(LP)

Bildergalerie: Jubiläumsbroschüre zum 70. Geburtstag des AMC Olpe