Nachrichten Sport
Lokalsport, 02.05.2021

Qualifikation für die U20-EM in Tallin

Johanna Pulte von der SG Wenden wird Deutsche Meisterin über 5000 m

Johanna Pulte von der SG Wenden wird Deutsche Meisterin über 5000 m
Johanna Pulte von der SG Wenden wird Deutsche Meisterin über 5000 m
privat
Wenden / Mainz. Bei den Deutschen Langstreckenmeisterschaften, die am Samstag, 1. Mai, unter besonderen Auflagen nur für Kaderathleten in Mainz ausgetragen wurden, hat sich die junge Läuferin Johanna Pulte aus Olpe in der Klasse U20überraschend den Titel über die 5000 m-Distanz gesichert.

Noch vor einer Woche war der Start bei den nationalen Titelkämpfen ungewiss, da das Lauftalent mit den Nachwirkungen einer Verletzung kämpfte. Doch von diesen Problemen hat Johanna Pulte auf den 12,5 Runden nichts mehr gespürt.

In einem taktisch klugen Rennen hielt Johanna Pulte sich immer in der Spitzengruppe auf, die in der ersten Rennhälfte auch noch aus zahlreichen Athletinnen bestand. Nach 10:06 Minuten passierten sie die 3 Kilometer-Marke und steigerten ihr Tempo kontinuierlich, sodass zwei Runden vor Schluss nur noch fünf Läuferinnen zusammen waren.

Dieser Rennverlauf kam der Wendenerin sehr entgegen, da dies ihr erstes Rennen über die 5000 m-Strecke war. „Sie war im Vorfeld etwas unsicher, aber im Verlauf des Rennens merkte sie, dass es gut läuft“, beschreibt der stolzer Trainer Egon Bröcher die Geschehnisse. Als die Glocke die Athletinnen auf die letzte Runde schickte, war Johanna an Platz 2 unterwegs. Etwa 250 m vor dem Ziel überholte sie ihre Konkurrenz und packte ihre Spurtqualitäten aus. Die Uhr blieb nach 16:29,89 Minuten stehen.


Mit dieser herausragenden Zeit stellt Johanna Pulte über die 5000 m auch einen neuen Kreisrekord über alle Altersklassen hinweg auf. Sie löst ihre Vereinskollegin Verena Dreier (jetzt Schneider) mit ihrer bis dato gültigen Marke von 16:53,2 Minuten ab. „Damit habe ich keinesfalls gerechnet“, zeigte sich die Siegerin überglücklich.

Mit dieser hervorragenden Leistung unterbietet die 18-Jährige zudem die Norm von 16:45 Minuten für die U20-EM, die im Juli in Tallin stattfinden soll. Die Qualifikationsmarke für die Weltmeisterschaft dieser Altersklassen, die für den August in Kenia angesetzt sind, verpasste das Lauftalent nur knapp um 3 Sekunden.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
Mein Blockunterricht (2/3)

Hallo zusammen 😁,

seit dem die Corona-Pandemie angefangen hat, kennt wahrscheinlich jeder Schüler den Onlineunterricht.😉 Ich hatte seit Beginn meiner Ausbildung 2 Blöcke 📚 und beide Blöcke waren zum größten T...

#weiterlesen
Carolin Bilsing - Personalrecruiting & Marketing
Carolin Bilsing
Personalrecruiting & Marketing
#Tag der Pflege 2021

Corona fordert von den Menschen Zusammenhalt und Zusammenarbeit, Mut zur Veränderung und Hilfsbereitschaft, um gemeinsam die Hürden der Pandemie zu meistern. Die Wichtigkeit des Pflegesektors und die täglich zu leistende Arbeit wurden ...

#weiterlesen
Leonie Brachthäuser - Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Leonie Brachthäuser
Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Ausbildungsbeauftragte bei GEDIA

Neben unseren drei hauptberuflichen Ausbildungsleitern gibt es auch viele Ausbildungsbeauftragte in unseren Fachabteilungen.👩🧔

Sie vermitteln Ausbildungsinhalte und besitzen die dafür erforderlichen Fertigkeiten, Kenntnisse und F&au...

#weiterlesen

Bildergalerie: Johanna Pulte von der SG Wenden wird Deutsche Meisterin über 5000 m