Nachrichten Sport
Lokalsport, 22. Dezember 2016

Hallenfußball: Nachwuchs des FC Lennestadt holt drei Stadtmeistertitel

Die A-Junioren des FC Lennestadt sind Hallenfußball-Stadtmeister.
Die A-Junioren des FC Lennestadt sind Hallenfußball-Stadtmeister.
Foto: privat
Lennestadt. Hoch her ging es am vergangenen Wochenende in Meggen in der Sporthalle „Auf´m Ohl“: Hier ermittelte der heimische Fußballnachwuchs die Stadtmeister in den Altersklassen A bis D. Dreimal triumphierten Teams des FC Lennestadt.

So ging der Pokal der A-Junioren an den FCL, der in einem Siebener-Feld alle sechs Turnierspiele gewann und mit der Idealausbeute von 18 Punkten Platz eins belegte. Durch einen Gruppen- und einen K.o.-Modus mussten sich dagegen die C- und D-Junioren des FCL ins Finale kämpfen. Hier bezwang der C-Nachwuchs den SSV Elspe mit 2:0, während die D-Jugendlichen sich den Stadtmeistertitel durch einen 1:0-Erfolg über RW Lennestadt sicherten.

Dem Vierfach-Triumph des FC Lennestadt an diesem Wochenende machten indes die B-Junioren des SSV Elspe einen Strich durch die Rechnung: Die Mannschaft des Trainergespanns Daniel Kaiser/Robin Lünenstrass besiegte den FCL im Endspiel 2:0.
Sieger der B-Junioren: der SSV Elspe.
Darüber hinaus hatte auch der Ausrichter des zweitägigen Turniers Grund zum Jubeln: Blau-Weiß Oedingen gewann die Titelkämpfe der Ü32-Altherren. Die Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem war erneut Sponsor des Turniers.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Hallenfußball: Nachwuchs des FC Lennestadt holt drei Stadtmeistertitel