Nachrichten Sport
Lokalsport, 09. März 2018

DFB-Mobil zu Besuch

Hallenfußball: E-, F- und G-Junioren ermitteln Lennestädter Stadtpokalsieger

Alle Teilnehmer des E-Jugend-Turnier jubeln beim gemeinsamen Gruppenfoto.
Alle Teilnehmer des E-Jugend-Turnier jubeln beim gemeinsamen Gruppenfoto.
Foto: privat
Meggen. Der jüngste Lennestädter Nachwuchs hat am vergangenen Wochenende in der Sporthalle „Auf´m Ohl“ in Meggen die Stadtpokalsieger im Hallenfußball ermittelt. Die E-Junioren machten am Samstag den Anfang, ehe am Sonntag die F-Jugendlichen und die mini-Kicker auf Torejagd gingen.

Veranstalter der Titelkämpfe, die als „Fairplay-Turnier“ ausgetragen wurden, war der Stadtsportverband Lennestadt. Für die Ausrichtung der Wettkämpfe zeichneten der TuS Halberbracht und RW Lennestadt verantwortlich.
Die F-Junioren-Teams...
... und alle Mini-Kicker stellten sich ebenfalls gemeinsam vor die Kamera.
Vor dem Turnier der E-Jugendlichen am Samstag hatte außerdem das DFB-Mobil des Deutschen Fußballbundes Station an der Halle gemacht. Ein Mitarbeiter des Verbands erklärte Übungsleitern in einer Schulung, wie sich ein Hallen-Training für Nachwuchsfußballer aufbauen und durchführen lässt. Neben einem praktischen gab es hier auch einen theoretischen Teil. Der Stadtsportverband und der TuS Halberbracht hatten das DFB-Mobil eingeladen.
Die Teilnehmer des DFB-Mobil-Trainerlehrgangs.
(LP)

Bildergalerie: Hallenfußball: E-, F- und G-Junioren ermitteln Lennestädter Stadtpokalsieger