Nachrichten Sport
Lokalsport, 17. Dezember 2018

Sieg gegen Arnsberg

Gelungener Jahresabschluss für Attendorner Handballer

Die Attendorner Handballer gehen jetzt in die wohlverdiente Winterpause.
Die Attendorner Handballer gehen jetzt in die wohlverdiente Winterpause.
Foto: privat
Attendorn. Die Handballer der SG Attendorn Ennest haben am Samstag, 15. Dezember, den erhofften Jahresabschluss hingelegt und den Verfolger aus Arnsberg mit einem 26:21- (15:11-) Sieg weiter distanziert.

Grundstein für den Erfolg war der gute Start über 4:0 und 8:4. Den Gästen gelang der erste Treffer des Abends erst in der siebten Minute. Für einen Sieg kam der Landesliga-Absteiger nie wirklich in Frage, der Attendorner Vorsprung schrumpfte nicht auf weniger als zwei Tore. Die sonst so treffsicheren Angriffsreihen der beiden Mannschaften präsentierten sich nur selten überzeugend, das Spiel war von zwei guten Abwehrreihen geprägt.

Die Arnsberger kamen in der Regel über die zweite Welle zum Erfolg, taten sich im aufgebauten Angriff gegen die kompakte Deckung der Attendorner schwer. Die Haupttorschützen Johanhes Dame, Philipp Mähl und Yannick Mähl waren zwar wie erwartet die Protagonisten im Angriff, fanden aber auch zu selten Lösungen. Vor allem Rückraumschütze Johannes Dame hatte wiederholt Pech und scheiterte am Aluminium, ansonsten zeigte SG-Torhüter Marcel Selter eine gute Leistung. Angriff tat sich schwer Genauso schwer tat sich auf der anderen Seite aber auch der Angriff der Attendorner. Von Beginn an ohne Nils Berkenhagen und mit einigen angeschlagenen Spielern angetreten, fand man nur selten spielerische Lösungen. In der gesamten Trainingswoche musste man krankheitsbedingt auf Marcel Benninghaus, Marco Domjanic und Tim Lohölter-Hesse verzichten. Entsprechend fehlten auf Seiten der Gastgeber das Tempospiel sowie ein druckvoll aufgezogenes Angriffsspiel.

In der Rundturnhalle haben die Zuschauer in der bisherigen Saison schon schönere Spiele gesehen, am Samstagabend waren es eher erkämpfte zwei Punkte. Die Weihnachtspause kommt für die Handballer jetzt zum richtigen Zeit.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Dustins Technikerarbeit

Dustin Schaum, ein Mitarbeiter aus unserer Abteilung Vorrichtungskonstruktion im Bereich Fügetechnik, hat vor 4 1/2 Jahren seine Ausbildung zum Technischer Produktdesigner bei GEDIA abgeschlossen. Vor drei Jahren hat er eine Weiterbildung zum Te...

#weiterlesen
Paul Hoffmann - Auszubildender
Paul Hoffmann
Auszubildender
Ausbildung bei Eibach: Informatikkaufmann/-frau

Hallo zusammen!

Um euch einen kleinen Einblick in die Ausbildung zum Informatikkaufmann bei der Heinrich EIbach GmbH zu zeigen, haben Michelle und Paul ein Interview mit unserem Azubi Mark Schiemann (1. Ausbildungsjahr) geführt. ...

#weiterlesen
Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
Unser Kennlerntag 2019

Hallo zusammen,

heute melde ich mich nach langer Zeit auch nochmal und berichte euch, über unser alljährliches Vortreffen mit den neuen Auszubildenden.

Am Montag fand unsere Kennlernveranstaltung mit den Auszubildenden, die im...

#weiterlesen

Bildergalerie: Gelungener Jahresabschluss für Attendorner Handballer