Nachrichten Sport
Lokalsport, 17. Juli 2017

Impulse für die Integrationsarbeit in Sportvereinen

„Fit für die Vielfalt“: Fortbildung für Trainer und Übungsleiter

„Fit für die Vielfalt“: Fortbildung für Trainer und Übungsleiter
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. Der Kreissportbund Olpe bietet am Wochenende des 9./10. September die Fortbildung „Fit für die Vielfalt“ in Lennestadt Grevenbrück an. Die Fortbildung gibt Anregungen und Impulse für die Integrationsarbeit und erweiterte Handlungskompetenzen für das interkulturelle Zusammenleben im täglichen Leben und im Sportverein.

Jeden Tag begegnet man Menschen aus anderen Kulturen. Ob bei der Arbeit, beim Einkaufen oder beim Sport. Im Alltag werden aber nicht nur soziale Fähigkeiten benötigt, sondern auch Sensibilität und Verständnis für andere Werte, Ansichten, andere Lebens- und Denkweisen. So können Missverständnisse und Konflikte erst gar nicht entstehen. Interkulturelles Zusammenleben erweitern In dieser Fortbildung werden Anregungen und Impulse für die Integrationsarbeit gegeben und Handlungkompetenzen für das interkulturelle Zusammenleben im Sportverein erweitert. Die Teilnehmer lernen sensibler mit dem Thema umzugehen. Aus neuen Blickwinkeln eröffnen sich neue Perspektiven und damit ein Gewinn für alle Lebensbereiche. Die Fortbildung kann zur Verlängerung der ÜL-C Lizenz genutzt werden. Es können aber auch Leute mit Interesse ohne Lizenz an der Fortbildung teilnehmen.

Die Anmeldung erfolgt online (siehe Link) oder schriftlich beim Sportbildungswerk im KSB Olpe, Kolpingstr. 14, 57462 Olpe (Email:info@ksb-olpe.org, Fax: 02761/9429829). Das gesamte Weiterbildungsprogramm des Sportbildungswerks Olpe ist ebenfalls online zu finden und steht in kompakter Form als Flyer bereit. Für weitere Informationen stehen die Geschäftsstellen-Mitarbeiter des KSB unter Tel. 02761/9429800 zur Verfügung.
(LP)

Bildergalerie: „Fit für die Vielfalt“: Fortbildung für Trainer und Übungsleiter