Nachrichten Sport
Lokalsport, 15. August 2017

Frauenfußball: Testspiel

FC Finnentrop schlägt 1. FFC Bergisch Gladbach mit 5:3

Frauenfußball: FC Finnentrop schlägt 1. FFC Bergisch Gladbach mit 5:3
Symbolfoto: © U. Gernhoefer / Fotolia
Finnentrop. Zweimal mit je zwei Treffern in Rückstand geraten und am Ende doch noch gewonnen: Die Landesliga-Fußballerinnen des FC Finnentrop haben am Sonntag, 13. August, ihr Testspiel gegen den 1. FFC Bergisch Gladbach auch dank einer guten Mannschaftsmoral mit 5:3 (3:3) gewonnen.

Der Mittelrheinligist erwies sich als harter Prüfstein. Die Gastgeberinnen gerieten in Durchgang eins nach einem Doppelschlag von Svenja Stein (21./24.) zunächst mit 0:2 in Rückstand. Denise Käsler gelang zwar der schnelle Anschlusstreffer (25.), doch per Foulelfmeter stellte Annika Breidebach acht Minuten später den Zwei-Tore-Vorsprung der Gäste wieder her. Die Führung hatte allerdings nicht lange Bestand: Weronika Camen und Eva Hochstein trafen noch vor dem Pausenpfiff für die Finnentroperinnen, sodass es mit einem 3:3-Remis in die Kabine ging.

Die erfolgreiche Aufholjagd schien dem FC Finnentrop Auftrieb gegeben zu haben, denn in der zweiten Hälfte traten die Landesliga-Fußballerinnen zunehmend spielbestimmender auf. Zudem standen die Gäste in der letzten halben Stunde verletzungsbedingt mit einer Spielerin weniger auf dem Feld. Eva Hochstein (68.) und Jackie Gutwein (76.) brachten die Finnentroperinnen schließlich in Führung und damit auf die Siegerstraße.
(LP)

Bildergalerie: FC Finnentrop schlägt 1. FFC Bergisch Gladbach mit 5:3