Nachrichten Sport
Lokalsport, 03. März 2019

Gute Platzierungen und eine Verletzung

ESV-Rhönradturnerinnen bei HSK-Meisterschaften erfolgreich

Die Sportlerinnen demonstrierten in Brilon ihr Können.
Die Sportlerinnen demonstrierten in Brilon ihr Können.
Foto: Privat
Brilon. Am Samstag, 23. Februar, nahmen die ESV-Rhönradturnerinnen an den diesjährigen HSK-Meisterschaften in Brilon teil. In der dortigen Turnhalle zeigten sie unter strengen Wettkampfbedingungen ihre neuen Kürübungen und konnten einige Erfolge verbuchen.

Bei dem Wettkampf besteht auch für jüngere und weniger erfahrene Turnerinnen die Möglichkeit, teilzunehmen. Für den ESV traten zunächst Ida Eckel und Jule Feldmann an und belegten die guten Plätze vier und sieben. Eckels große Schwester Romy schaffte in der älteren Gruppe (AK 11/12) den Sprung auf das Treppchen und belegte den dritten Platz. Bei Carla Kammerer (AK L13/14) machte sich das intensive Training in der Winterpause bezahlt: Sie konnte bis auf eine Mitstreiterin alle Kontrahentinnen hinter sich lassen und holte die Silbermedaille. Ebenfalls den zweiten Platz belegten Lia-Noelle Börner (AK L19+), Helene Arens (AK B13/14) und Nele Altmann (AK B17/18).

Nicht ganz so erfolgreich verlief der Wettkampf für Franzine Wurm. Kurz nach Beginn ihrer Kür musste sie vom Rad abspringen und stieß sich ihre Nase an der Schulter der zu Hilfe eilenden Trainerin. Nach kurzer Unterbrechung turnte sie ihre Kür jedoch zu Ende. Erst am Folgetag und diverse Arztbesuche später stellte sich heraus, dass sie sich bei dem Zusammenstoß die Nase gebrochen hatte. Wichtige Erfahrungen Eine Premiere gab es bei diesem Wettkampf für Valentina Wurm: Sie war in diesem Jahr in die Altersklasse B19+ gewechselt. Hier ist neben den Disziplinen Spirale und Sprung auch eine Musikkür in Gerade zu absolvieren. Zusätzlich zum Schwierigkeitsgrad und zur Ausführung der Übungen wird auch die Musikalität und Interpretation bewertet. Zwar funktionierten die neu einstudierten Übungen noch nicht alle perfekt, aber dennoch war dies eine gute Übung und wichtige Erfahrung für Wurm für die kommenden Wettkämpfe.
(LP)

Bildergalerie: ESV-Rhönradturnerinnen bei HSK-Meisterschaften erfolgreich