Nachrichten Sport
Lokalsport, 06. April 2017

6:2-Sieg im letzten Saisonspiel gegen TV Kreuztal

BC Hansa Attendorn steigt in die Bezirksklasse auf

Frischgebackene Aufsteiger (hintere Reihe von links): Stefan Horenkamp, Alexander Kosina, Alexandra Götzen, Bianca Kosina, Michael Rifisch, Jay Kulkarni sowie (vorne von links) Aleksandra Vujadinovic, Alexander Schmitz, Carolin Bilsing und Lena Wurm.
Frischgebackene Aufsteiger (hintere Reihe von links): Stefan Horenkamp, Alexander Kosina, Alexandra Götzen, Bianca Kosina, Michael Rifisch, Jay Kulkarni sowie (vorne von links) Aleksandra Vujadinovic, Alexander Schmitz, Carolin Bilsing und Lena Wurm.
Foto: privat
Attendorn. Die Spieler des BC Hansa Attendorn können aufatmen: Sie haben den Sprung von der Kreisliga in die Bezirksklasse geschafft. Die Entscheidung fiel am letzten Spieltag. Minimum ein Unentschieden mussten die Badminton-Spieler aus der Hansestadt zuhause gegen Kreuztal einholen. Souverän schlossen sie mit einem Sieg die Saison ab. Der Bericht des Vereins:

„Spannend ging es bis am vergangenen Wochenende, 1. und 2. April, zum 14. und letzten Spieltag in der Badminton-Kreisliga zu. Obwohl die Seniorenmannschaft seit Anfang Februar diesen Jahres die Tabelle ununterbrochen anführte, blieb der Tabellenzweite, die SVG Salchendorf, immer mit zwei Punkten Abstand auf Schlagdistanz.

Nachdem der BC Hansa die Hinrunde mit 10:4 Punkten abgeschlossen hatte, behielt die Mannschaft in der Rückrunde mit sieben Siegen in sieben Spielen „eine weiße Weste“ und schlug im letzten Saisonspiel in eigener Halle die Mannschaft des TV Kreuztal mit 6:2. Für den Aufstieg und den Meistertitel hätte schon ein Unentschieden gereicht.  Die SVG Salchendorf als direkten Verfolger konnte man während der Saison im Hin- und Rückspiel mit jeweils 5:3 besiegen. Eine Niederlage gegen den TuS LindlarDie einzige Saisonniederlage kassierte der BC Hansa bei der 1. Mannschaft des TuS Lindlar, wo man knapp mit 3:5 unterlag. Mit dem Aufstieg ist der BC Hansa Attendorn nach dem TV Olpe, der mit seiner 1.Mannschaft in der Bezirksliga spielt, der zweithöchste Vertreter des Kreises Olpe im Badminton-Landesverband NRW.

Bester Spieler des BC Hansa in der gesamten Saison war Alexander Kosina, der alle 28 Spiele (Einzel und Doppel) in den 14 Begegnungen bestritt und davon 22 für sich entscheiden konnte. Als erfolgreichste Attendorner Spielerin behauptete sich Lena Wurm (21 von 23 Spielen gewonnen). Stefan Horenkamp (19 von 26) und Bianca Kosina (15 von 18) waren die siegreichsten Spieler im Doppel und Mixed. Die Nummer eins des BC Hansa im Einzel, Michael Rifisch (19 von 28), der wie Alexander und Bianca Kosina mit über 25 Jahren die meiste Spielerfahrung besitzt, war auch in der Meisterschaft mit 12 von 14 gewonnenen Partien der erfolgreichste Einzelspieler. Vujadinovic und Pursian werden ErgänzungsspielerZum Spielkader der Seniorenmannschaft des Badminton-Clubs gehören auch Annika Wallau (7 von 7), Sascha Fiedler (6 von 10), Alexandra Götzen (4 von 4), Sebastian Kauss (3 von 7) und Jay Kulkarni (2 von 7) sowie die ehemaligen Jugendspieler Carolin Bilsing (2 von 2), Alexander Schmitz (2 von 4), Aleksandra Vujadinovic und Lennart Pursian in ihrer ersten Saison als Ergänzungsspieler bei den Senioren.

„Das war eine sehr erfolgreiche Saison 2016/2017 mit einer konstanten Mannschaftsleistung, bei der auch die jungen Nachwuchs- und Ergänzungsspieler in einigen Spielen ihren Beitrag zum Aufstieg geleistet haben“, freut sich der 1. Vorsitzende Michael Rifisch. „Mit den positiven Spielerfahrungen und der geschlossenen Mannschaftsleistung können wir im August zuversichtlich in die neue Bezirksklassesaison mit dem Ziel Klassenerhalt starten“, so Rifisch. Die Trainingszeiten des BC HansaWer Interesse am Badmintonsport hat, egal ob ambitioniert oder als Hobbyspieler, kann montags und mittwochs (jeweils von 20 bis 22 Uhr) in die Hansa-Sporthalle (am alten katholischen Friedhof) in Attendorn kommen, um dort mit zu trainieren oder einfach locker mit anderen Gleichgesinnten mitzuspielen. Auch Jugendliche und Schüler haben die Möglichkeit beim BC Hansa Badminton zu spielen: montags 18.30 bis 20 Uhr (Alter 14 bis 18 Jahre) und freitags 15 bis 17 Uhr (10 bis 14 Jahre).“
(LP)

Bildergalerie: BC Hansa Attendorn steigt in die Bezirksklasse auf