Nachrichten Sport
Lokalsport, 09. Januar 2019

Fortsetzung geplant

„Ballsport-Legenden“ gewinnen „Aubec-Cup“ im Neun-Meter-Schießen

Die „Ballsport-Legenden“ haben das Neujahrsturnier für Thekenmannschaften souverän für sich entschieden.
Die „Ballsport-Legenden“ haben das Neujahrsturnier für Thekenmannschaften souverän für sich entschieden.
Foto: privat
Sportlich ist es am vergangenen Wochenende in der Turnhalle „Auf’m Ohl“ in Meggen hoch her gegangen. Neben dem „Aubec-Cup“ für Thekenmannschaften am Freitag, 4. Januar, sind am Samstag, 5. Januar, die Seniorenmannschaften beim „Kremer-Cup“ gegeneinander angetreten. Abschluss des Neujahresturniers bildete der „Autohaus-Baumhoff-Cup“ am Sonntag, 6. Januar, für die C-Jugenden. Eingeladen hatte der FC Lennestadt zur nunmehr 39. Auflage des Wettbewerbs. Beim „Aubec-Cup“ durften sich die „Ballsport-Legenden“ über den ersten Platz freuen.

Erstmals ist im Rahmen des Neujahrsturniers der Hobbymodus ausgetragen worden. Hier traten am Freitagabend sechs Mannschaften gegeneinander an. Premieren-Sieger wurden die „Ballsport-Legenden“. Insgesamt hatten sich sechs Mannschaften zu dieser Erstauflage angemeldet und traten in einer Gruppe zunächst in der Vorrunde nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ an.

Es dauerte keine 30 Sekunden, da durfte auch schon das erste der insgesamt 55 erzielten Feldtore bejubelt werden. Die Zuschauer kamen bei den Spielen voll auf Ihre Kosten und erfreuten sich an so manchen kuriosen Toren und Spielsituationen der Hobbykünstler. „Ballsport-Legenden“ bleiben in der Vorrunde gegentorlosVor allem die „Ballsport-Legenden“ brillierten während des Turniers. Aus allen fünf Vorrunden-Spielen gingen sie als Sieger hervor und blieben gegentorlos. Dahinter duellierten sich die Teams der Kreisliga-Helden, der FCL2-Legenden und der TSG Lennestadt sowie die KG und die Knappenkapelle Meggen. Im ersten Halbfinale kam es dann zum Legenden-Duell zwischen den Ballsport-Legenden und den FCL2-Legenden.

Bis kurz vor Schluss sahen die Ballsportlegenden durch ein 1:0 wie der sichere Sieger aus, doch die FCL-er schlugen in der letzten Minute noch zum 1:1 Ausgleich zu. Es war der erste Gegentreffer für die Ballsport-Legenden. Doch diese schienen davon unbeeindruckt und sicherten sich im anschließenden 9-Meter-Schießen den Einzug ins Finale. Das zweite Halbfinale verlief auch lange Zeit ausgeglichen. Am Ende behielt die TSG Lennestadt mit 3:1 die Oberhand über die Kreisliga Helden. Finale wird vom Punkt entschiedenDas Finale war vom Spiel und der Dramatik auch dem eines Endspiels würdig. Zunächst gingen die Ballsport-Legenden mit 1:0 in Führung. Doch vom Anstoß aus gelang mit einer „Fackel“ der TSG der Ausgleich. Dieser wurde noch getoppt durch den anschließenden Führungstreffer. Doch die Handballer sollten den Vorsprung nicht über die Ziellinie bringen. Die Ballsport-Legenden kamen in der Schlusphase zum 2:2 Ausgleich, was wiederum eine Entscheidung durch 9-Meter-Schießen zur Folge hatte.

Hier scheiterte die TSG zweimal, während die Ballsport-Legenden ja fast schon mit brachialer Gewalt die 9-Meter versenkten. 4:2 hieß es somit am Ende für die Ballsport-Legenden, die sich bei der abschließenden Siegerehrung zusammen mit den anderen Erstplatzierten über ein Preisgeld von insgesamt 175 Euro freuen durften.
Teilnehmer und FC Lennestadt ziehen positive BilanzDankesworte gingen aber auch an die beiden Schiedsrichter Ahmed Schrage und Reinhard Laube, die keine Mühe mit den Spielen und Spielern hatten. Der FCL und die teilnehmenden Mannschaften zogen eine positive Bilanz. Das Turnier soll im kommenden Jahr wiederholt werden. „Dann mit noch mehr Mannschaften und auch einem größeren Publikum“, teilte der FC Lennestadt mit.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Dustins Technikerarbeit

Dustin Schaum, ein Mitarbeiter aus unserer Abteilung Vorrichtungskonstruktion im Bereich Fügetechnik, hat vor 4 1/2 Jahren seine Ausbildung zum Technischer Produktdesigner bei GEDIA abgeschlossen. Vor drei Jahren hat er eine Weiterbildung zum Te...

#weiterlesen
Paul Hoffmann - Auszubildender
Paul Hoffmann
Auszubildender
Ausbildung bei Eibach: Informatikkaufmann/-frau

Hallo zusammen!

Um euch einen kleinen Einblick in die Ausbildung zum Informatikkaufmann bei der Heinrich EIbach GmbH zu zeigen, haben Michelle und Paul ein Interview mit unserem Azubi Mark Schiemann (1. Ausbildungsjahr) geführt. ...

#weiterlesen
Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
Unser Kennlerntag 2019

Hallo zusammen,

heute melde ich mich nach langer Zeit auch nochmal und berichte euch, über unser alljährliches Vortreffen mit den neuen Auszubildenden.

Am Montag fand unsere Kennlernveranstaltung mit den Auszubildenden, die im...

#weiterlesen

Bildergalerie: „Ballsport-Legenden“ gewinnen „Aubec-Cup“ im Neun-Meter-Schießen