Nachrichten Sport
Lokalsport, 12. Juli 2017

Drei Podiumsplätze bei Leichtathletikwettkämpfen

40 Sportler des TuS Silberg-Varste nehmen am Giller-Bergturnfest teil

Viel Spaß am Giller: die Sportler des TuS Silberg-Varste.
Viel Spaß am Giller: die Sportler des TuS Silberg-Varste.
Foto: privat
Silberg/Varste. Rund 40 junge Sportler des TuS Silberg-Varste sowie 20 Betreuer haben von Freitag bis Sonntag (7. bis 9. Juli) am bekannten Giller-Bergturnfest teilgenommen. Dabei erreichte der Verein drei Podiumsplätze.

Bei strahlendem Sonnenschein und somit besten Voraussetzungen fand am vergangenen Wochenende das Giller-Bergturnfest statt. Dabei stand nicht nur der sportliche Gedanke im Vordergrund, sondern beim gemeinsamen Zelten konnten Groß und Klein ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendabteilung der Feuerwehr-Löschgruppe Silberg wurde gemeinsam für die abwechslungsreiche Verpflegung gesorgt und abends gemütlich zusammen am Lagerfeuer gesessen. Highlight war die Wanderung zum Kindelsbergturm und die Prämierung des Silberger-Camps mit dem zweiten Platz beim Wettbewerb „Schönstes Gillerbergzelt“. Erster Platz für Janine Funke Gekrönt wurde der sportliche Teil des Wochenendes durch drei Podiumsplätze bei den Leichtathletikwettkämpfen. Dabei belegte Emely Maag den dritten Platz in der Gruppe Dreikampf Schülerinnen 13 Jahre. Auch Sarah Schloos erreichte den dritten Platz in der Gruppe Jugend 16 bis 17 Jahre. Über den ersten Platz konnte sich Janine Funke in der Gruppe Dreikampf Jugend 18 bis 19 Jahre freuen. Bei den gemischten Staffeln 6 x 75 Meter erreichten die Sportler die Plätze fünf und zwölf von 21 gestarteten Staffeln.
(LP)

Bildergalerie: 40 Sportler des TuS Silberg-Varste nehmen am Giller-Bergturnfest teil