Nachrichten Sport
Lokalsport, 06. April 2017

Erlös geht an Jugendarbeit des SC Hagen-Wildewiese

4. Sauerland-Höhenflug-Trailrun in Sundern-Hagen

Der Ski-Club Hagen-Wildewiese freut sich auf viele Teilnehmer.
Der Ski-Club Hagen-Wildewiese freut sich auf viele Teilnehmer.
Foto: privat
Kreis Olpe. Der Sauerland-Höhenflug-Trailrun in Sundern-Hagen geht am Sonntag, 11. Juni, in die vierte Runde. Nach drei sehr erfolgreichen und ausgebuchten Veranstaltungen hat sich der Ski-Club Hagen-Wildewiese wieder viel vorgenommen. Mit Unterstützung des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge und des Sauerland-Tourismus laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Bis Sonntag, 9. April, können sich alle Sportler vergünstigt mit dem „early-bird Tarif“ anmelden. Bereits jetzt haben das schon mehr als 350 Läufer getan. „Sogar aus den benachbarten Niederlanden hat sich in diesem Jahr ein ganzer Reisebus mit über 80 Personen angekündigt“, so Peter Nolte vom Ski-Club. „Zahlreiche Läufer und Wanderer werden anreisen und auch im Sauerland übernachten. Das freut uns vom Naturpark Sauerland-Rothaargebirge“, lobt die neue Ansprechpartnerin für den Sauerland-Höhenflug Mona Mause. „Daran kann man sehen, dass sich die Mühe lohnt und auch der Sauerland-Höhenflug als Premium-Wanderweg weitere Bekanntheit erlangt.“

Zum zweiten Mal findet ein Schülertrailrun über 1 bzw. 1,7 Kilometer statt, der von der Volksbank Sauerland unterstützt wird. So können sich alle Kinder in den Altersklassen U8 bis U16, die am Schülertrailrun teilnehmen möchten, kostenlos anmelden. Die Volksbank Sauerland übernimmt die Anmeldegebühr. Die Anmeldung ist ab sofort auf der Homepage freigeschaltet (siehe Link). Musik von „Samba Piranha“ Für gute Stimmung an der Strecke sorgt in diesem Jahr erstmals die bekannte Sambagruppe „Samba Piranha“ aus Sundern, die die Läufer vor Ort antreibt. Und auch für das leibliche Wohl rundherum ist wieder bestens gesorgt. Neben verschiedenen kühlen Getränken werden Baguettes, Nudeln, Pommes, Würstchen und Kuchen angeboten. Die Kinder erwartet eine Hüpfburg.

Der Erlös des Trailruns kommt wieder der Jugendarbeit des SC Hagen-Wildewiese zu Gute. „Das Trainingslager der Kinder und Jugendlichen und die Startgebühren für die umliegenden Wettkämpfe werden von dem Geld bezuschusst“, freut sich der Lauftrainer des Ski-Clubs Thomas Baehr.

Zum zweiten Mal ist der Sauerland-Höhenflug-Trailrun Wertungslauf für den Volksbank Sauerland Laufcup bei folgenden Strecken: 10 Kilometer (Erwachsene), 5 Kilometer (Jugend) und 1,7 bzw. 1 Kilometer (Schüler). Auf der neuen Homepage gibt es dazu weitere Informationen (siehe Link).
(LP)

Bildergalerie: 4. Sauerland-Höhenflug-Trailrun in Sundern-Hagen