Nachrichten Sport
Lokalsport, 06. Oktober 2017

29. Infoabend für Vereinstrainer in Oberveischede

29. Infoabend für Vereinstrainer in Oberveischede
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Olpe. Der DFB-Stützpunkt lädt zum 29. Infoabend für Vereinstrainer ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 9.Oktober, ab 18 Uhr auf der Sportanlage in Oberveischede statt. Thema der Veranstaltung lautet „Basics des 1:1: Angreifer mit dem Rücken zum Tor - aus Offensivsicht."

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Kurzschulung eine Infobroschüre, die die Trainingseinheit detailliert beschreibt. Die Teilnahme an den Infoabenden ist kostenfrei, ohne Voranmeldung möglich und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der C-Lizenz (früher: Trainer C-Breitenfußball-Lizenz). In der Trainingseinheit zeigen Spieler des DFB-Stützpunktes Olpe, wie das obige Thema praktisch umgesetzt werden kann. Auf zahlreiches Erscheinen freuen sich die Stützpunkttrainer Thomas Hütte, Jörn Dettmer, Lasse Strotmann und Ralf Strotmann.

Der deutsche Leistungsfußball orientiert sich konsequent an der Weltspitze. Dazu gehört auch das Konzept des Talentförderprogramms in den einzelnen DFB-Stützpunkten. Hier werden die Strukturen des Trainings der Auswahlmannschaften auf die Talente in den einzelnen Kreisen herunter gebrochen und umgesetzt, um eine einheitliche Förderung und Spielphilosophie zu gewährleisten. Zwei Kurzschulungen jährlichDer Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt. Ziel ist es, gerade die Nachwuchstrainer – insbesondere auch der Stützpunktspieler – im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms besser zu schulen und ihnen im Sinne ihrer Schützlinge hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben.
(LP)

Bildergalerie: 29. Infoabend für Vereinstrainer in Oberveischede