Nachrichten Sport
Lokalsport, 24. Juli 2017

Nadja Wurm und Marius Willmes gewinnen Tennispartie

29. Auflage des Repetaler Mixed-Turniers

Erreichten beim Repetaler Mixed Turnier ein Platz auf dem Treppchen: Nadja Wurm und Marius Willmes (1. Platz), Renate und Stephan Pavlovic (2. Platz), Claudia Weißmann und Rainer Odzewalski (3. Platz).
Erreichten beim Repetaler Mixed Turnier ein Platz auf dem Treppchen: Nadja Wurm und Marius Willmes (1. Platz), Renate und Stephan Pavlovic (2. Platz), Claudia Weißmann und Rainer Odzewalski (3. Platz).
Foto: Petra Hennemann
Helden. Zum mittlerweile 29. Mal hat von Freitag, 21. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, das Repetaler Mixed Turnier um die Wanderpokale des Romantikhotel Platte auf der Anlage des TC Helden-Repetal stattgefunden.

Dieses Jahr konnten sich in der Hauptrunde Nadja Wurm und Marius Willmes vor Renate und Stephan Pavlovic durchsetzen. Den dritten Rang erreichten Claudia Weißmann und Rainer Odzewalski.

In der Nebenrunde siegten Heike Wenzel und Achim Plaßmann vor Bärbel Kelbassa und Manfred Voß. Auf den dritten Platz schafften es Brigitte Hasse und Johannes Ostermann.
Die Gewinner der Nebenrunde.
Bei herrlichem Sauerländer-Wetter (es musste nur wegen kurzer Regenschauer unterbrochen werden) fand das Turnier am vorletzten Juli Wochenende statt. Das Teilnehmerfeld war bunt gemischt. Besonderheit bei diesem Turnier: Das Mixed-Paar bestehend aus einem Tennisspieler und einer Tennisspielerin muss zusammen 75 Jahre alt sein. So kamen tolle Paarungen zustande, die das Turnier nicht nur abwechslungsreich, sondern auch sehr unterhaltsam machten.

So ist es Tradition, dass auch das älteste Paar des Turniers gewürdigt wird. Das waren in diesem Jahr Ulla Förster und Uli Ewers mit erstaunlichen 144 Jahren. Im Anschluss an die Siegerehrung wurden noch die Hauptpreise der Tombola gezogen: Als Hauptpreis gab es einen Grill, gesponsert von Möbel Knappstein, zu gewinnen.
(LP)

Bildergalerie: 29. Auflage des Repetaler Mixed-Turniers