Nachrichten Sport
Lokalsport, 18. Juni 2019

Bezirksturnfest

20 Podestplätze für die Athleten des Turnvereins Olpe

Die LK Turnerinnen oben links nach unten rechts
Vanessa Schmitz, Joeline Kaufmann, Angelina Born, Emily Steinbach, Lara Weber, Anna-Marie Sommerhoff und Sofi Wasowski.
Die LK Turnerinnen oben links nach unten rechts Vanessa Schmitz, Joeline Kaufmann, Angelina Born, Emily Steinbach, Lara Weber, Anna-Marie Sommerhoff und Sofi Wasowski.
Foto: privat
Wenden. Das Bezirksturnfest des Turnbezirks Olpe hat am Wochenende 15. und 16. Juni in Wenden stattgefunden. Der Ausrichter war die SG Wenden. Die Wettkämpfe trugen die Teilnehmer in der Turnhalle der Konrad-Adenauer Gesamtschule aus.

Den Startschuss hatten am Samstag, 15. Juni, die Turnerinnen der Alterklasse 14 bis 15 Jahre gegeben, bei dem die Turnerinnen die Kür in der Leistungsklasse LK 4, LK 3 und den Turnfestkampf LK 2 turnten. Die LK 2 ist im Bezirk der höchste Wettkampf. Des Weiteren fanden an diesem Tag die Alterswettkämpfe weiblich und männlich statt.

Für den TV Olpe gingen an diesem Tag fünf Turnerinnen in der LK 2, 1 Turnerinnen in der LK 3 und 1 Turnerin in der LK 4 an den Start. Bei diesen Wettkämpfen werden selbst zusammengestellte Kürübungen geturnt, die gewisse Anforderungen erfüllen müssen. In der LK startete Sofi Wasowski (zehn Jahre), die sich über den dritten Platz freute. Noch größer war die Freude bei Anna-Marie Sommerhoff, die in der LK 3 nach ganz oben aufs Treppchen kletterte. Fünf Turnerinnen in Leistungsklasse 2In der LK2, dem Turnfestkampf, traten gleich fünf Turnerinnen des TV Olpe an. Hier belegte Vanessa Schmitz Platz Eins vor Lara Weber und Angelina Born. Knapp am Treppchen vorbei und somit auf Platz Vier kam Joeline Kaufmann gefolgt von Emily Steinbach auf Platz Sechs.

Bei den männlichen Turnern verzeichnete der Verein viele Podestplätze. In der Altersklasse 6 bis 7 Jahre erreichte Ben Spiß Platz Eins, sowie Nicolas Schäfer in der Altersklasse 8 bis 9 Jahre. Platz Zwei ging dort an Jonas Brushinski. Bei den 10 bis 11 jährigen ging Platz Eins an Lex Moseler, Platz Drei an Kim Schamne und an Max Solbach. Bei den älteren Turnern (20 bis 24 Jahre) starteten Andre Kellershoff und Peter Warmuth, die die Plätze Eins und Zwei belegten.

In der Altersklasse 50 bis 54 glänzten Peter Warmuth und Steffan Sondermann mit Platz Zwei und Drei glänzen sowie in Altersklasse 55 bis 59 Michael Kraft und Maximilian Barth. Der älteste Turner des TV Olpe ist Wolfgang Roth. Dieser zeigte mal wieder eindrucksvoll wie fit man auch mit über 60 Jahren noch sein kann. Wolfgang Roth erturnte sich hier Platz Eins.  Auch jüngere Turnerinnen erfolgreichIn den Alterswettkämpfen am Sonntag, 16. Juni, waren die jüngeren Turnerinnen gefordert: Bei den Kleinsten (6 bis 7 Jahre) starteten Sophia Zaidan (Platz Eins), Mia Sunjo (Platz Zwei), Uliana Marienkova (Platz Vier), Singa Hinzel (Platz Acht) von insgesamt 27 Turnerinnen.

Die 8 bis 9-jährigen Mädels konnten ebenfalls ganz vorne mithalten. Adelia Orazov erturnte hier Platz 1. Weiter ging es mit Marta Wasowski (Platz 5), Lilian Brenner (Platz 9), Liv mit etwas Pech am Sprung (Platz 19), Clara Sommerhoff (Platz 20). Das war mit 40 Turnerinnen der stärkste Jahrgang.

Auch bei den 10 bis 11-jährigen mischten die Mädels des TV Olpe mit. Platz Sechs für Lia Storti, Platz Zwölf für Sofia Kessler. Bei den 12 bis 13 Jahre alten Turnerinnen stand Amelie Schardt ganz oben und freute sich über die Goldmedaille. Alina Diener machte den fünften Platz. Die Trainer waren zufrieden mit den Ergebnissen. Schließlich konnte in zehn Wettkampfklassen ein Turner des TV Olpe nach ganz oben klettern.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Carolin Bille - Personalreferentin
Carolin Bille
Personalreferentin
Die #aquathermAzubis unterstützen die Attendorner Tafel

In Deutschland werden täglich etliche Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig herrscht bei vielen Menschen Mangel. Die gemeinnützigen Tafeln, zum Beispiel in Attendorn und Radeberg, schaffen eine...

#weiterlesen
Valentina Muja
Auszubildende zur Industriekauffrau
Bye bye Portsmouth!

Hallo zusammen,

nun ist unser vierwöchiges Auslandspraktikum zuende und wir machen uns auf den Weg nach Deutschland. 
In den vier Wochen haben wir eine Menge erlebt und konnten vieles mitnehmen. Wir haben viele ne...

#weiterlesen
Sascha Burghaus - Geschäftsführer
Sascha Burghaus
Geschäftsführer
WIR SIND AUCH AM START!

Wir von HAMBL freuen uns darauf, ab sofort auch persönlich auf hashtag-ausbildung.de vertreten zu sein 😍

Viele spannende Beiträge konnten wir schon über unser beliebtes G.E.D.A.N.K.E® Training oder auch den...

#weiterlesen

Bildergalerie: 20 Podestplätze für die Athleten des Turnvereins Olpe