Nachrichten Sport
Lokalsport, 27. Juni 2017

Teilnehmerfeld komplett ausgebucht

1900 Anmeldungen für den 14. Olper Teamcup

Im Vorjahr fiel die Marke von 2000 Teilnehmern erstmals in der Geschichte der Laufsportveranstaltung.
Im Vorjahr fiel die Marke von 2000 Teilnehmern erstmals in der Geschichte der Laufsportveranstaltung.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Olpe. Kurz vor dem Startschuss für den 14. Olper Teamcup sind keine Anmeldungen mehr möglich. Rund 1900 Teilnehmer sind bereits für das Event am Freitag, 30. Juni, angemeldet, somit sind selbst am Veranstaltungstag keine Nachmeldungen mehr möglich. Das teilt der Skiclub Olpe auf seiner Homepage mit.

Jedes Jahr begeben sich rund ein- bis zweitausend Menschen aus Olpe und Umgebung auf die ca. 1,7 Kilometer lange Laufstrecke durch die Olper Innenstadt. Start und Ziel ist am Kurkölner Platz. Dieses Mal laufen die Teilnehmer für den Sozialfond im CJD Olpe, ein Bildungs- und Sozialunternehmen, bei dem Jugendliche, die plötzlich in eine Notsituation kommen, schnelle Hilfe erhalten können. Mannschaftslauf für jedermann Teilnehmer starten in einem der drei Läufe (Grundschul-, Schüler- und Hauptlauf) jeweils als Team. Eine Mannschaft kann aus beliebig vielen Mitgliedern bestehen. Nach dem Zieleinlauf werden die vier besten Positionen gewertet. Für den Hauptlauf können Frauen-, Mix- oder Männer-Teams (ohne Altersbeschränkung) gebildet werden, beim Grundschul- und Schülerlauf gibt es keine nach Geschlecht getrennte Wertung. Die Grundschüler laufen eine Runde über 1700 Meter, die Jugendlichen laufen zwei Runden (3400 Meter) und die Teilnehmer des Hauptlaufs absolvieren drei Runden (5200 Meter) durch die Innenstadt. Vom Kurkölner Platz geht es über die Kölner- und die Westfälische Straße bis hin zum Kreishaus und über die Rochusstraße, Bleichewiese und Weiherhol zurück zum Ziel am Kurkölner Platz.

Aber nicht nur Schüler oder Sportler nehmen an dem Cup teil, sondern auch Vereine, Nachbarschaften oder Kegelclubs. Auch viele Mitarbeiter von Firmen wie zum Beispiel der Volksbank, der Sparkasse oder der Caritas treten bei dem Laufsport-Event an. So sollen Zusammenhalt, Gemeinschaft und Teamfähigkeit gefördert werden, da der Teamcup ein Mannschaftslauf ist, der sich „durch den Spaß an der Bewegung auszeichnet und nicht leistungssportlich orientiert“ sein soll, heißt es auf der Website des Olper Teamcups. Verlosung: Sachpreise für Schüler- und Hauptlauf Außerdem erfolgt keine Zeitmessung – die Platzierungen der einzelnen Teams werden auf sogenannten Einlaufchips festgehalten. Diese erhalten die Läufer, sobald sie die Ziellinie überquert haben. Aus den Platzierungen wird pro Team eine Summe gebildet; je niedriger, desto besser die Endplatzierung.

Die Siegerteams erhalten Pokale, zusätzlich dazu werden für den Schüler- und den Hauptlauf unter allen Vierer-Mannschaften Sachpreise verlost. Eine Teilnehmerurkunde bekommt jeder, der an einem der drei Läufe teilnimmt. Für Verpflegung und medizinische Versorgung ist am Kurkölner Platz gesorgt.
Zeitplan
  • 18.40 Uhr: Grundschullauf (1700 Meter) mit Teamwertung
  • 19.00 Uhr: Schülerlauf (3400 Meter) mit Teamwertung
  • 19.40 Uhr: Hauptlauf (5200 Meter) mit Teamwertungen für Frauen, Mixed, und Männer
  • 20.30 Uhr: Siegerehrung Grundschüler- und Schülerlauf
  • 21.10 Uhr: Siegerehrung Hauptlauf
 
Ein Artikel von Celine Kebben

Bildergalerie: 1900 Anmeldungen für den 14. Olper Teamcup