Nachrichten Sport
Kreis Olpe, 19. Dezember 2018

Infos zum Radfahren

Neuer Auftritt der Radeln-nach-Zahlen Homepage

Katharina Sasse und Jannik Müller mit der neuen Internetseite.
Katharina Sasse und Jannik Müller mit der neuen Internetseite.
Foto: © Sauerland-Radwelt e.V. / Rouven Soyka
Kreis Olpe. Nach der Radsaison ist vor der Radsaison – das gilt auch für die Sauerland-Radwelt. Und so präsentiert diese schon jetzt den neuen Online-Auftritt der Radeln-nach-Zahlen Internetseite. Mit wenigen Klicks erhalten Interessierte, die sich über die Angebote zum Thema „Genussradeln“ im Sauerland informieren möchten, alles Wissenswerte in einem übersichtlichen und serviceorientiert gestalteten Gewand.

Die einfache Kachelstruktur mit den großformatigen, ausdrucksstarken Fotos ist besonders benutzerfreundlich. Durch ihr responsives Design passt sie sich zusätzlich bei Aufrufen mit Smartphones oder Tablets der jeweiligen Displaygröße an.

„Auch die Inhalte der neuen Internetseite sind konsequent auf die Bedürfnisse der Urlauber ausgerichtet“, betont Jannik Müller, Projektleiter der Sauerland-Radwelt. „Zudem verfügt jede Kommune über eine eigene Landingpage, um sich und ihre Angebote zu präsentieren.“ Es gibt Vorschläge für Touren Dort sind alle Informationen zum Radfahren gebündelt abrufbar. Neben zahlreichen Tourenvorschlägen finden Interessierte auch Hinweise zu Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken, Ansprechpartner und Informationen zur Anreise sowie alles Wissenswerte zu fahrradfreundlichen Übernachtungsbetrieben im Ort und der näheren Umgebung.

Neu ist zudem der Bereich „Geschichten“, in dem neben Erfahrungsberichten und Videos zu Radtouren im Sauerland zukünftig auch Hinweise zu Veranstaltungen rund ums Thema „Genussradeln“ abrufbar sein werden. „Wir möchten auf diesem Weg alle Interessierten direkt abholen und mit emotionalem Content einen Besuch im Sauerland schmackhaft machen“, so Müller. Die eigene Route planen Wer so auf den Geschmack gekommen ist, hat im integrierten Tourenportal sofort die Möglichkeit, sich mit Tourentipps zu versorgen oder in wenigen Klicks seine eigene Route zu planen. Die fertige Tour inklusive Streckenprofil kann dann ganz praktisch als GPX-Track heruntergeladen werden und ist über das Smartphone unterwegs auch offline abrufbar.

„Ziel ist es, den Urlaubern unbeschwerten Tourenradgenuss bei uns im Sauerland zu bieten, sodass diese während ihrer Tour die Landschaft und ihre Besonderheiten voll und ganz auf sich wirken lassen können.“ Abrufbar ist die neu gestaltete Internetseite hier:
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Dustins Technikerarbeit

Dustin Schaum, ein Mitarbeiter aus unserer Abteilung Vorrichtungskonstruktion im Bereich Fügetechnik, hat vor 4 1/2 Jahren seine Ausbildung zum Technischer Produktdesigner bei GEDIA abgeschlossen. Vor drei Jahren hat er eine Weiterbildung zum Te...

#weiterlesen
Paul Hoffmann - Auszubildender
Paul Hoffmann
Auszubildender
Ausbildung bei Eibach: Informatikkaufmann/-frau

Hallo zusammen!

Um euch einen kleinen Einblick in die Ausbildung zum Informatikkaufmann bei der Heinrich EIbach GmbH zu zeigen, haben Michelle und Paul ein Interview mit unserem Azubi Mark Schiemann (1. Ausbildungsjahr) geführt. ...

#weiterlesen
Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
Unser Kennlerntag 2019

Hallo zusammen,

heute melde ich mich nach langer Zeit auch nochmal und berichte euch, über unser alljährliches Vortreffen mit den neuen Auszubildenden.

Am Montag fand unsere Kennlernveranstaltung mit den Auszubildenden, die im...

#weiterlesen

Bildergalerie: Neuer Auftritt der Radeln-nach-Zahlen Homepage