Nachrichten Sport
Kreis Olpe, 28. Februar 2018

Auswirkungen der EU-Grundverordnung

Info-Veranstaltung „Datenschutz im Sportverein“

Info-Veranstaltung „Datenschutz im Sportverein“
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. Zum 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Innerhalb der Sportvereine beschäftigt man sich zur Zeit mit den Auswirkungen. Was gilt es zu beachten? Welche Rechte und Pflichten haben die Sportvereine in Bezug auf Datenschutz? Welche Maßnahmen muss ein Sportverein ergreifen? Zu einer Info-Veranstaltung zu diesem Thema lädt der Kreissportbund Olpe ein.

Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden, bietet der Kreissportbund Olpe diese kostenlose Veranstaltung an, und zwar am Mittwoch, 14. März, ab 17 Uhr im Kolpinghaus Olpe. Expertin aus Münster Für die Veranstaltung konnte Nasanin Bahmani gewonnen werden. Sie ist seit Anfang des Jahres die neue externe Datenschutzbeauftragte des Landessportbundes. Die 37-jährige Münsteranerin, die den Datenschutz sogar zu ihren Hobbies zählt, wird den Teilnehmern die DS-GVO sowie den Umgang damit im Sportverein näherbringen.

Die Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail an fsj@ksb-olpe.org. Bitte den Namen des Teilnehmers und den Sportverein mit angeben. Für weitere Informationen stehen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle zur Verfügung unter Tel. 02761/94298-00 oder per Mail an info@ksb-olpe.org.
(LP)

Bildergalerie: Info-Veranstaltung „Datenschutz im Sportverein“