Nachrichten Sport
Kirchhundem, 27. März 2017

Zwei Vizemeister-Titel für sportliche Mädchen

TV Kirchhundem überzeugt beim Turnwettkampf in Kreuztal

Die Mannschaft der F-Jugend erreichte den zweiten Platz.
Die Mannschaft der F-Jugend erreichte den zweiten Platz.
Foto: privat
Kirchhundem. Die Turnerinnen des TV Kirchhundem sind mit starken Ergebnissen von den Gauschülerinnen-Wettkämpfen am Sonntag, 26. März, aus Kreuztal nach Hause gekommen. Zwei Vizemeister-Titel konnten die Mädchen im turnstarken Siegerland für sich gewinnen.

Die Kirchhundemer Leistungsturnerinnen waren mit sechs Turnerinnen, drei Betreuerinnen und einer Kampfrichterin nach Kreuztal aufgebrochen. Dabei verzeichneten sie erfolgreiche Leistungen. So erreichte die Mannschaft der Jugend F (sechs Jahre) mit Milena Emelin, Freda Hauschild, Lina Jürgens, Lenia Werner und Maja Arens unter insgesamt neun teilnehmenden Mannschaften einen zweiten Platz. Sehr stolz, aber auch überrascht standen die Kirchhundemerinnen auf dem Siegerpodest. Damit hatten sie nicht gerechnet.
Freda Hauschild ist Vizemeisterin im Einzelturnen.
Die Freude steigerte sich, als bei der Siegerehrung der Einzelturnerinnen Freda Hauschild als Vizemeisterin vorlesen wurde. Eine sehr gute Leistung, zumal sie sich mit insgesamt 59 Turnerinnen gemessen hatte. 

In der Einzelwertung erreichte Milena Emelin den sechsten Platz, Maja Arens wurde Elfte. Carla Bette startete in der Altersstufe Jugend D. Sie turnte für sich einen sicheren und guten Wettkampf, konnte sich aber gegen ihre starken Konkurrentinnen nicht durchsetzen.
(LP)

Bildergalerie: TV Kirchhundem überzeugt beim Turnwettkampf in Kreuztal