Nachrichten Sport
Finnentrop, 29. März 2017

Michael Berghaus als 1. Vorsitzender wiedergewählt

SV Heggen: Spielgemeinschaft mit FC Finnentrop wird fortgeführt

Zahlreiche Mitglieder wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung des SV Heggen für ihre langjährige Vereinstreue geehrt.
Zahlreiche Mitglieder wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung des SV Heggen für ihre langjährige Vereinstreue geehrt.
Foto: privat
Heggen. Insgesamt 71 Mitglieder des Sportvereins Heggen haben sich kürzlich zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Schriener getroffen. Bei den Wahlen setzte die Versammlung auf Kontinuität: Der 1. Vorsitzende Michael Berghaus und der Geschäftsführer Andre Schulte wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Ebenfalls ohne Gegenstimme wiedergewählt wurden die Beisitzer Markus Entrup, Ingo Kuhlmann, Reinhard Hesener und Otmar Höblheinrich. Bereits auf dem Vereinsjugendtag im Februar war Holger Hachenberg zum neuen Jugendgeschäftsführer gewählt worden. Michael Schwabe wurde in seinem Amt als 1. Jugendvorsitzender ebenso einstimmig bestätigt wie der 2. Jugendvorsitzende Ulrich Baltes.

Unter großem Beifall der Versammlung ehrte Michael Berghaus auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue. So halten Hubert Schulte (Sange), Hubert Kümhof und Wolfgang Hesener dem Verein seit 70 Jahren die Treue. Zahlreiche Mitglieder geehrt Walter Schulte, Richard Drixelius, Bernhard Mierzwa, Karl Mues, Gerhard Drixelius, Günter Hermes und Josef Canarius wurden für 60 Jahre ausgezeichnet. 50-jährige Mitgliedschaft verzeichnen Peter Schmitz, Peter Voss, Reinhard Hesener und Ferdi Buchmann, die mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent geehrt wurden.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft zeichnete der 1. Vorsitzende Thomas Breidebach, Ulrich Baltes, Armin Kremer, Wolfgang Canarius, Holger Hachenberg, Frank Höhmann, Martin Gastreich und Hubertus Stipp mit der goldenen Vereinsnadel aus. Für 25 Jahre Vereinstreue wurden Wolfgang Drixelius, Daniel Löb, Guido Schmidt und Michael Klein die silberne Vereinsnadeln ans Revers geheftet. Überregionales F-Jugend-Turnier im Juni In ihren ausführlichen Berichten ließen Fussball-Obmann Frank Höhmann und der Jugendvorsitzende Michael Schwabe das sportliche Jahr 2016 noch einmal Revue passieren. Schwabe gab bekannt, dass die sehr erfolgreiche Jugendspielgemeinschaft mit dem FC Finnentrop auch in der Saison 2017/2018 fortgeführt wird. In der kürzlich abgeschlossenen Hallensaison 2017 konnten sich die Teams der JSG Finnentrop/Heggen immerhin zwei von vier möglichen Gemeinde-Meisterschaften sichern.

Im Rahmen des diesjährigen Sportfestes am letzten Wochenende im Juni, veranstaltet der SV Heggen am 24. Juni ein großes überregionales F-Jugend-Turnier. Bereits 18 Teams haben ihre Teilnahme zugesichert. Darunter sind die Nachwuchsteams renommierter Vereine wie RW Oberhausen, Wattenscheid 09, Bayer Uerdingen und Sportfreunde Lotte.
(LP)

Bildergalerie: SV Heggen: Spielgemeinschaft mit FC Finnentrop wird fortgeführt