Nachrichten Sport
Finnentrop, 01. März 2017

Torwandschießen bei vier Heimspielen

Sparkasse unterstützt SG Finnentrop/Bamenohl

Markus Heuel, Vorsitzender der SG Finnentrop/Bamenohl, sowie Frank Nennstiel und Dirk Atteln von der Sparkasse Finnentrop wünschen den Torwandschützen viel Erfolg.
Markus Heuel, Vorsitzender der SG Finnentrop/Bamenohl, sowie Frank Nennstiel und Dirk Atteln von der Sparkasse Finnentrop wünschen den Torwandschützen viel Erfolg.
Foto: privat
Finnentrop. Rechtzeitig zu Beginn der zweiten Saisonhälfte konnten die Verantwortlichen bei der Sparkasse und der SG Finnentrop/Bamenohl eine neue Sponsoring-Vereinbarung unterzeichnen: Kernstück ist ein Torwandschießen bei vier Heimspielen der Rückrunde, bei dem die treffsicheren Schützen Sachpreise gewinnen können.

Unter den vier Tagessiegern werden zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel der Deutschen Nationalmannschaft in 2017 verlost.
Zudem bietet die Sparkasse für die Fans der SG Finnentrop/Bamenohl eine eigens produzierte MasterCard „Mein Verein“ mit dem Logo des Landesligisten an. Über diese MasterCard unterstützt der Fan automatisch seinen Heimatverein, da die Sparkasse für jede „Fankarte“ jährlich 5 Euro in die Kasse des Vereins zahlen wird.

Markus Heuel, Vorsitzender der SG Finnentrop/Bamenohl, ist überzeugt, dass viele Fans die Karte nutzen werden. Frank Nennstiel vom Vorstand bestätigt, dass das Angebot auch für heutige MasterCard-Inhaber der Sparkasse gilt, die einfach den Umtausch in die „Fankarte“ in der Geschäftsstelle der Sparkasse oder direkt im Internet anstoßen können.
(LP)

Bildergalerie: Sparkasse unterstützt SG Finnentrop/Bamenohl