Nachrichten Sport
Finnentrop, 10. April 2018

SG Förderverein setzt Bus für das Auswärtsspiel ab Bamenohl ein

Zum Auswärtsspiel beim DSC Wanne-Eickel setzt der Förderverein der SG Finnentrop-Bamenohl einen Bus ein.
Zum Auswärtsspiel beim DSC Wanne-Eickel setzt der Förderverein der SG Finnentrop-Bamenohl einen Bus ein.
Foto: Rüdiger Kahlke
Bamenohl. Der Förderverein der SG Finnentrop-Bamenohl setzt für das Auswärtsspiel am Sonntag, 22. April, beim DSC Wanne-Eickel einen Bus ein. Wanne-Eickel belegt aktuell den zweiten Tabellenplatz in der Westfalenliga Staffel II.

Im Jahre 1978 glückte der bislang sportlich größte Erfolg, als Wanne-Eickel in die 2. Fußball-Bundesliga Nord aufstieg. Das erste Zweitligajahr beendete man mit einem 13. Tabellenplatz. Auch im zweiten Jahr konnte auf Platz elfsportlich die Klasse gehalten werden; allerdings gab der Verein anschließend aus finanziellen Gründen die Lizenz zurück.

Das Spiel findet statt auf dem Rasenplatz, Mondpalast Arena, Im Sportpark, 44652 Herne. Anstoß ist um 15 Uhr. Für Mitglieder des Fördervereins inklusive Partner werden die Fahrt und die Getränke an Bord kostenlos angeboten. Für alle anderen Mitfahrer wird das Paket Fahrt und Getränke für 20 Euro angeboten. Kinder bis 15 Jahre zahlen 10 Euro. Unterstützung erhofftAbfahrt ist spätestens um 13 Uhr ab der Volksbank in Bamenohl. Es sind noch Plätze frei. Der Förderverein freut sich über eine rege Teilnahme zu diesem Angebot. „Unterstützt die Bamenohler Jungs mit einer geselligen Auswärtsfahrt und auf dem Weg zum Klassenerhalt“, teilt der Förderverein mit.
(LP)

Bildergalerie: SG Förderverein setzt Bus für das Auswärtsspiel ab Bamenohl ein