Nachrichten Sport
Finnentrop, 22. März 2018

Vereinsjugendtag und Jahreshauptversammlung mit Wahlen

Personelle Veränderungen beim FC Finnentrop

Das neue Ehrenmitglied Franz Vollmert (Mitte) mit den Ehrenmitgliedern Siegfried Rath (links) und Bernd Berkenkopf. 
Das neue Ehrenmitglied Franz Vollmert (Mitte) mit den Ehrenmitgliedern Siegfried Rath (links) und Bernd Berkenkopf. 
Foto: privat
Finnentrop. Personelle Veränderungen beim FC Finnentrop: Sowohl beim Vereinsjugendtag als auch bei der Jahreshauptversammlung standen Neuwahlen auf der Tagesordnung.

So hat sich der Vereinsjugendvorstand neu aufgestellt. Der bisherige Jugendobmann Bernd Schmitz stellte sich, wie im Vorfeld bereits angekündigt, nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde Christian Henninger gewählt. Im Amt bestätigt wurde sein Stellvertreter Patrick Vergellito. Suche nach kommissarischer Lösung Die Position des Jugendgeschäftsführers konnte nicht besetzt werden, der Vorstand bemüht sich aber um eine zeitnahe kommissarische Lösung. In den sechsköpfigen Jugendbeirat wurden Nicky Seljemanin, Henner Marx, Jannik Beckmann, Stephan Gerhard, Andreas Barth und Marvin Baumhoff gewählt. Als Jugendvertreter fungieren Laura Braun und Katharina Sakoretzki.

Auch in der Jahreshauptversammlung nahmen die Wahlen zum Vorstand, neben den Geschäftsberichten und Ehrungen, einen breiten Raum ein. So mussten zwei Positionen im geschäftsführenden Vorstand neu besetzt werden. Applaus für Franz Vollmert Für den ausgeschiedenen 2. Vorsitzenden Manfred Gante rückte René Liedmann nach. Der 39-jährige Berufssoldat der Bundeswehr ist seit über 30 Jahren im Verein aktiv. Lang anhaltenden Applaus gab es für Franz Vollmert, der nicht mehr als 1. Geschäftsführer kandidierte. Die Versammlung wählte Oliver Scheermann zu seinem Nachfolger. Auch er ist kein Unbekannter und bereits seit Jahren für den FC aktiv. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Franz Vollmert von den Mitgliedern für sein fast 30-jähriges Wirken einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.

Benedikt Neuhaus und Stefan Schulte wurden als 2. Geschäftsführer bzw. 2. Kassierer in ihren Ämtern bestätigt. Weitere Veränderungen gab es im fünfköpfigen Beirat. Daniel Albers, Dietmar Weicht, Bernd Berkenkopf und Harald Konze stellten sich nicht mehr zur Wahl. Die Neuwahlen ergaben die Bestätigung für das verbliebene Beiratsmitglied Andre Dicke sowie die Neubesetzung des Gremiums mit Tobias Krüger, Marius Hilleke, Stephan Sommerhoff und Perparim Rushiti. Zu Kassenprüfern wurden Alexander Henninger und Sebastian Ende gewählt.

Aufgrund gesetzlicher Anforderungen wurde die Vereinssatzung geändert bzw. ergänzt, so auch zum Thema Datenschutz. Der Vorstand wird auch demnächst einen Datenschutzbeauftragten benennen. Ehrungen Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Werner Habbel, Frank Voss und Stephan Sommerhoff mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Ehrungen für zehnjährige Vereinszugehörigkeit erhielten Kushtrim Meholli, Kevin Klein, Lucas Zankowski, Wilfried Beckmann, Max Hegener, Dominik Schwermann, Timo Barth, Janek Barth, Angelika Zahahluk, Sonja Finger und Kenan Mukovic.

Der FC Finnentrop freut sich, dass es immer noch eine Bereitschaft zur Übernahme von  Ehrenämtern gibt und möchte auch weiterhin Personen jeden Alters zur Mitwirkung animieren. „Nur so können die vielfältigen Aufgaben bewältigt werden“, heißt es in der Pressemitteilung.
(LP)

Bildergalerie: Personelle Veränderungen beim FC Finnentrop