Nachrichten Sport
Drolshagen, Drolshagen, 23. Juli 2016

Am 30. Juli wird in Bleche der Drolshagener Stadtpokalturnier ausgetragen

Sommercup-Drolshagen: Modus geändert

Sommercup-Drolshagen: Modus geändert
Es warten wieder spannende Begegnungen auf die Zuschauer des Stadtpokalturniers beim Volksbank-Sommercup in Drolshagen. In diesem Jahr ist der SC Bleche/Germinghausen Ausrichter des Turniers, das am 30. Juli auf der „Leke“ (Sportplatz Bleche) ausgetragen wird.

Gespielt wird in zwei Gruppen, Dauer pro Spiel jeweils 25 Minuten. Beginn ist um 15 Uhr. Da das Turnier der Reservemannschaften ab diesem Jahr nicht mehr stattfinden wird, darf die klassenbeste zweite Mannschaft im Turnier der „Ersten“ mitspielen und ihr Können zeigen. Dies ist in diesem Jahr die Zweitvertretung des SC Drolshagen mit ihrem Trainer Patrick Gebauer. Richtiges Endspiel „Durch diese Umstellung hin zum alten Turniermodus – und nicht mehr „Jeder gegen Jeden“ wie im letzten Jahr – gibt es für die Zuschauer neben spannenden Spielen auch wieder ein richtiges Endspiel zu sehen“, sagt Sebastian Bock vom Stadtsportverband, der die Änderung des Modus für eine gute Entscheidung hält. Das Endspiel dauert 30 Minuten und im Vorfeld wird der dritte Platz per Elfmeterschießen ermittelt.

Der Stadtsportverband Drolshagen und die Verantwortlichendes SC Bleche/Germinghausen, vertreten durch Sascha Kreis und Kevin Mankel, freuen sich nach eigenen Aussagen „bereits jetzt auf ein tolles Turnier bei hoffentlich gutem Wetter und möglichst vielen Zuschauern“. Zusätzlich hat sich der Ausrichter in diesem Jahr nach dem Vorbild der SpVg Iseringhausen ein weiteres Highlight einfallen lassen. Im Anschluss an das Turnier findet auf dem Sportplatz in Bleche ein Sommerfest für Jung und Alt mit Bier vom Fass statt. Unterstützt wird der Verein hierbei vom DJ-Team Lütticke.
Die Gruppeneinteilung:
Gruppe A:
FC Schreibershof
SC Bleche/Germinghausen
SV Hützemert

Gruppe B:
SC Drolshagen II
SpVgIseringhausen
SC Drolshagen
Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen sponsert das Turnier der Stadt Drolshagen um den Volksbank Sommercup mit insgesamt rund 1.200 Euro. Die Genossenschaftsbank ist seit vielen Jahrzehnten Partner der Sportvereine vor Ort und Unterstützer der Stadtpokalturniere im Drolshagener Land. Der Stadtsportverband Drolshagen stellt wieder den Wanderpokal zur Verfügung, der in diesem Jahr sogar neu angeschafft wurde. (LP)

Bildergalerie: Sommercup-Drolshagen: Modus geändert